Home » Android » Xiaomi Mi 5 könnte am 3. Dezember mit Snapdragon 820 erscheinen
Android
7. November 2015

Xiaomi Mi 5 könnte am 3. Dezember mit Snapdragon 820 erscheinen

Das Xiaomi Mi 4 wird in naher Zukunft vermutlich einen offiziellen Nachfolger erhalten. Wie der chinesische Leaker Leaksfly auf Weibo verkündete, soll es bereits am 3. Dezember soweit sein.

Die Flaggschiffe der Mi-Serie von Xiaomi finden auch in der westlichen Welt Beachtung. Oftmals werden sie über Import-Händler auch nach Deutschland bestellt und obwohl in der Regel noch die 19 Prozent des Preises betragende Einfuhrumsatzsteuer gezahlt werden muss, besitzen die Geräte ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.

Nachdem Xiaomi in letzter Zeit mit dem Mi 4i und Mi 4c zwei neue Varianten des Xiaomi Mi 4 präsentierte, steht nun so langsam die Vorstellung eines Nachfolgers an. Schenkt man dem chinesischen Leaker Leaksfly Glauben, wird das neue Flaggschiff-Geräte bereits am 3. Dezember vorgestellt werden. Stutzig macht uns dabei jedoch die Aussage, dass Qualcomms neuer Snapdragon 820 verbaut sein soll. Dieser wird planmäßig eigentlich erst Anfang 2016 verfügbar sein, laut Leaksfly wird der amerikanische Hersteller den SoC jedoch bereits am 20. November der Öffentlichkeit präsentieren.

Da es sich bei den Angaben zum Präsentationstermin des Xiaomi Mi 5 bisher lediglich um Gerüchte handelt, sollte man natürlich noch nicht fest von einer Vorstellung am 3. Dezember ausgehen. Persönlich wünschen wir uns vom Nachfolger des Mi 4 übrigens die Unterstützung des hierzulande erhältlichen LTE Band 20, welches um die 800 MHz liegt. Dies wird jedoch wahrscheinlich leider nicht eintreten.

Quelle: Weibo via: Pocketnow

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.