Home » Android » WhatsTablet und WhatsApp bringen WhatsApp aufs Tablet
AndroidiOS
4. Juli 2016

WhatsTablet und WhatsApp bringen WhatsApp aufs Tablet

Auf den Smartphones gibt es WhatsApp gefühlt schon eine Ewigkeit, doch eine offizielle Unterstützung für Tablets gibt es bisher immer noch nicht, genauso wie einen Multi-Device-Support. Zwei Apps sollen nun aber die Nutzung auf einem iPad oder Android-Tablet erlauben.

So mancher nutzt ein Tablet daheim häufiger als das eigene Smartphone. Dank optionalen LTE-Schnittstellen gibt es natürlich auch mit dem mobilen Internet keine Probleme. Was allerdings immer noch vielen Nutzern fehlt, ist die offizielle Unterstützung von WhatsApp für Tablets. Android-Nutzer können sich hier glücklicherweise die APK einfach installieren und stellen keine Einschränkungen fest, da die App nativ skaliert wird und auch sonst tut, was sie tun soll.

Bescheidene Lösung, aber im Notfall brauchbar

Nun kommen mit WhatsTablet und WhatsPad zwei neue Apps auf den Markt, welche für Android und iOS jeweils einen Wrapper bieten, welcher WhatsApp Web nativ aufs Gerät holt. Bilder und Texte lassen sich hierbei problemlos versenden. Was allerdings nicht funktioniert sind Sprachnachrichten. Diese lassen sich weder senden noch empfangen. Ob dies noch kommen wird, ist fraglich, da es sich lediglich um Darstellungen von WhatsApp Web handelt. Persönlich halte ich derartige Apps für eine nicht alltagstaugliche Lösung.

Tablet für WhatsApp
Tablet für WhatsApp
Entwickler: WhatsTablet
Preis: Kostenlos+
WhatsPad
WhatsPad
Entwickler: Tobias Brieger
Preis: Kostenlos
‎ChatMate for WhatsApp
‎ChatMate for WhatsApp
Entwickler: Bastian Roessler
Preis: 3,49 €

via: Caschys Blog

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor