ANZEIGE: Home » Empire » Virtuelle und Hybrid Teambuilding Events
Empire
15. November 2021

Virtuelle und Hybrid Teambuilding Events

Die moderne Technik macht es möglich, dass heute auch Events virtuell abgehalten werden. Mehr und mehr im Kommen sind virtuelle Teambuilding Events. Man sitzt praktisch zu Hause auf dem Sofa, ist aber bei einem Event dennoch dabei, aber eben virtuell. Hierfür stehen verschiedene virtuelle Räumlichkeiten zur Verfügung. Ob nur chatten, arbeiten und wichtige Besprechungen, hier ist im Grunde viel möglich.

Die Coronapandemie und die Arbeit im Home-Office sorgten dafür, dass viele Arbeitnehmer vollkommen abgeschottet von ihren Kollegen sind. Ihnen fehlt der persönliche Kontakt. Auch haben viele Firmen Unternehmensstandorte ganz gestrichen und die Arbeitnehmer gleich im Home-Office gelassen. Was sich für viele schön anhören mag, ist für einige Arbeitnehmer aber sehr schwierig. Sie wollen den Kontakt zu ihren Kollegen und finden diese Events deshalb auch sehr gut.

Team Motivation und Freizeit stehen im Vordergrund

Virtuelles Arbeiten wurde in den letzten Monaten sehr vertieft und hierfür auch verschiedene Plattformen aufgebaut. Doch was ist mit der Freizeit? Auch das ist kein Problem mehr. Gerade mit Teambuilding-Events kann viel erreicht werden und das Gute daran ist, dass ein Unternehmen bei diesem Event Teams auf der ganzen Welt erstellen kann.

Für die Konfliktbewältigung ist dies sehr wichtig, denn in vielen großen Betrieben herrscht ein eher unterkühltes Klima zwischen den Angestellten. Man kennt sich zu wenig und jeder redet über jeden. Hier können solche Teambuilding-Events eine Abhilfe schaffen oder zumindest das Klima etwas verbessern.

Spezielle Anbieter für virtuelle Teamevents

Solche Events findet man bei speziellen Anbietern für Virtuelle Teamevents. Hier können virtuelle Teambuilding Programme genau geplant werden. Auch die virtuellen Räume und Breakout Sessions mit den Kollegen lassen sich über eine Eventagentur planen.

Ein weiterer Vorteil von virtuellem Teambuilding ist die Diversität in den Teilnehmergruppen. Mehrere Kollegen, gerne auch aus verschiedenen Büros, können so zusammen etwas erleben und sich zum Beispiel durch einen Escape Room arbeiten. Sie lernen sich dabei besser kennen und es kommen versteckte Talente ans Licht.

Semi Virtuelle Teambuildings: die Online Schnitzeljagd
Es gibt auch eine App, mit der man ein aktives Online Teamevent durchführen kann, ohne dass die Teilnehmer gemeinsam in Persona miteinander agieren müssen. Die Schnitzeljagd App Globe Chaser vereint Teamgefühl, Outdoor Aktionen und Gesundheit miteinander. Virtuell in Teams bestreiten die Teilnehmer dann von verschiedenen Standorten aus eine Schnitzeljagd durch die Stadt. Sie sammeln Punkte und versuchen so, gegen die anderen Teams zu gewinnen. Das Ganze kann auch als ‚echte‘ Schnitzeljagd in physischer Form mit dem Team stattfinden – in den aktuellen Zeiten ist die semi-virtuelle App Variante jedoch perfekt.

Dabei sind alle Teammitglieder miteinander verknüpft und können so kommunizieren und ihren Spaß haben. Bei der Auswahl haben Arbeitgeber die Wahl zwischen vielen verschiedenen Veranstaltungen und können sogar ihre virtuelle Weihnachtsfeier online planen und feiern. Natürlich stehen aber auch Firmenreisen auf dem Plan. Bei diesen werden Live-Events angeboten, die auch darauf abzielen, die Teambildung zu stärken. Oder wie wäre es mit einer Cocktailparty mit den Kollegen in einem virtuellen Raum? Dafür muss niemand das Haus verlassen und man kann sich trotzdem in einer netten Atmosphäre mit den Kollegen treffen und anstoßen. Die Möglichkeiten sind vielseitig und bieten für jeden Zweck das passende Motto.

Warum virtuelle Teamevents gut für das Betriebsklima sind

Das Arbeiten im Home-Office, aber auch verschiedene Firmensitze sorgen dafür, dass Kollegen nicht mehr richtig im Team arbeiten können. Oftmals fehlen einfach das Miteinander, der Austausch und dementsprechend die Motivation. Es ist sollte aber nicht das Ziel einer Firma sein, dass die Angestellten nur ihre Arbeit erledigen. Auch das Zwischenmenschliche darf nicht auf der Strecke bleiben, denn das ist es, was eine gute Firma ausmacht. Nur wer miteinander arbeitet, kann auch richtig produktiv sein und hierzu gehört einfach auch das Feedback von Kollegen.

Produktiver arbeiten trotz Home Office möglich

Die Events sollen dafür sorgen, dass die Teams auch wieder miteinander arbeiten können und eben auch ihren Spaß haben. Zudem stärkt dies die Motivation und am Ende auch die eigene Produktivität bei der Arbeit. Auch wenn neue Kollegen einfach nicht den richtigen Start im Team finden, sind diese Events sehr hilfreich. Plötzlich lernt man den neuen Kollegen mit ganz anderen Augen kennen oder erkennt Talente, die man ihm nicht zugetraut hat. Am Ende profitieren also alle davon.

Team-Events sind beliebter den je und der Markt mit den verschiedenen Anbietern boomt. Bisher haben nicht nur Arbeitgeber, sondern auch Familien sowie die Tourismusbranche die Vorzüge entdeckt und nutzen mittlerweile die Angebote sehr rege.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor