Home » Android » UMi Super: Mehrere Versionen des Flaggschiff-Smartphones geplant?
Android
8. Mai 2016

UMi Super: Mehrere Versionen des Flaggschiff-Smartphones geplant?

Ursprünglich kündigte der chinesische Hersteller UMi an, das eigene UMi Super Flaggschiff-Smartphone mit 6 GB Arbeitsspeicher und einem Snapdragon 820 Quad-Core-SoC von Qualcomm auszustatten. Nun wurden von den Kollegen von GizChina jedoch Pressebilder veröffentlicht, auf denen von einem MediaTek Helio P10 Octa-Core und 4 GB RAM die Rede ist – sind also eventuell mehrere Versionen geplant?

Mit einem Qualcomm Snapdragon 820 Quad-Core-SoC und ganzen 6 GB Arbeitsspeicher sollte das UMi Super eigentlich eines der leistungsfähigsten Smartphones aus China werden. Fotos, welche von UMi über WeChat veröffentlicht wurden, sprechen nun jedoch von anderen Spezifikationen. So ist die Rede von einem mit 2,0 GHz taktenden Helio P10 Octa-Core, 4 GB Arbeitsspeicher von Samsung sowie einem 5,5 Zoll großen FullHD-Display von Sharp. Außerdem werden zwei 13- und 5-Megapixel-Kameras, der bereits angekündigte 4.000 mAh Akku und Android 6.0 Marshmallow als Betriebssystem genannt.

UMi_Super_Helio_P10

UMi Super doch nicht so super?

Da die Informationen bezüglich des Snapdragon 820 SoCs und des 6 GB großen Arbeitsspeichers aus einer Pressemitteilung von UMi entstammten, gehen wir zum aktuellen Zeitpunkt dennoch davon aus, dass wir auf jeden Fall eine solche Version des Smartphones zu sehen bekommen werden. Ebenfalls könnte UMi aber vielleicht auch noch eine günstigere Variante in Planung haben, bei der man auf die Kombination aus einem Helio P10 von MediaTek und 4 GB RAM setzen wird.

Sollte UMi wirklich zwei Ausführungen des UMi Super auf den Markt bringen, dürfte sich der angekündigte Preis von 300 US-Dollar auf das günstigere Modell beziehen. Wie teuer die Version mit einem Snapdragon 820 dann schlussendlich ausfallen wird, werden wir wohl erst zur Präsentation des Smartphones erfahren.

Quelle: GizChina

[webshop-links]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.