Home » Android » TrekStor bringt neues „Volks-Tablet“ mit 3G für 200 Euro
Android
26. März 2014

TrekStor bringt neues „Volks-Tablet“ mit 3G für 200 Euro

In Kooperation mit BILD.de bringt der Hersteller TrekStor ein neues „Volks-Tablet“ mit 3G auf den Markt. Das Gerät kommt mit solider Hardware-Ausstattung und wird bis zum 3. Mai 2014 im Handel erhältlich sein.

Das zweite „Volks-Tablet“ gibt sich mit der 3G-Verbindung deutlich mobiler als der Vorgänger. So lässt sich nunmehr eine SIM-Karte einpflanzen, um auch unterwegs im Netz surfen zu können. Außerdem bietet das Gerät eine integrierte GPS-Funktion. Zur weiteren Ausstattung gehören ein 10,1-Zoll großes IPS-Display mit einer HD-Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Unter der Haube steckt ein 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor von Mediatek, der von einer Mali-400 MP Grafikeinheit flankiert wird. Für eigene Daten steht ein 16 GB großer Speicher bereit, der sich per microSD-Kartenslot um bis zu 32 GB erweitern lässt.

Außerdem bietet das Volks-Tablet eine rückwärtige 5-Megapixel-Kamera sowie eine 2-Megapixel-Knipse auf der Vorderseite. Außerdem bringt man in dem 9,5 mm flachen Gehäuse einen 6200 mAh Akku unter. Überdies gibt es einen Micro-USB-Port mit Host-Funktion und Bluetooth 4.0. Softwaretechnisch erwartet euch nicht nur Android 4.2.2 Jelly Bean, sondern auch ein kostenfreies Abo von BILDplus Digital mit Bundesliga im Wert von 23,94 Euro. Damit kann für einen Zeitraum von drei Monaten auf alle BILDplus-Inhalte sowie Bundesliga-Spiele über die vorinstallierte BILD-App oder im Web zugegriffen werden.

Laut TrekStor kostet das „Volks-Tablet“ 199 Euro und ist als gemeinsame „Volks-Aktion“ von TrekStor und BILD.de vom 26. März bis zum 3. Mai 2014 im Handel erhältlich.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de