Home » Apps » The Last Express – Ein Vollpreistitel mit langem Spielspaß
Apps
29. Januar 2015

The Last Express – Ein Vollpreistitel mit langem Spielspaß

Neulich stellte ich vor, wie ich mein Nexus 7 2013 produktiv nutze. Doch auch das eine oder andere Spiel hat natürlich seinen Platz auf dem Google-Tablet gefunden. Eins davon ist „The Last Express“, ein Adventure-Spiel aus dem Jahr 1997.

Wir schreiben das Jahr 1997, Computer waren noch langsam, das Internet befand sich noch in den Kinderschuhen und an Smartphones und Tablets war noch lange nicht zu denken. Genau aus diesem Jahr stammt ein Spiel, welches mich bis heute in seinen Bann zieht. Schon damals raubte mir The Last Express so manche Stunde an Lebenszeit, nun gibt es das Spiel seit 2013 auch als Umsetzung für Googles Android und Apples iOS.

Das Spiel selbst spielt in der Zeit um 1914 und dem Orient Express, welcher zur damaligen Zeit zwischen Paris und Konstantinopel, heute Istanbul, verkehrte. Die Geschichte dreht sich um den Tod von Tyler Whitney, welcher von seinem Freund Robert Cath tot im gebuchten Abteil des Zuges aufgefunden wird. Die Aufgabe des Spielers besteht darin, die Identität des Getöteten anzunehmen und die Umstände des Todes von Whitney aufzuklären.

the_last_express (9)

the_last_express (10)

Im Verlauf des Spieles kommt man mit einer Geheimagentin der österreichischen Polizei und sogar mit einer serbischen Extremisten-Gruppe zusammen. Auch der Kontakt zu einem deutschen Waffenschmuggler bleibt nicht aus. Auch die politischen Wirrungen kurz vor dem ersten Weltkrieg haben bei allen Passagieren ihre Spuren hinterlassen, wie man im Verlauf der dreitägigen Reise aber selbst mitbekommt.

the_last_express (15)

the_last_express (11)

Dazu gesellt sich aber auch sonst ein teilweise anspruchsvolles Programm, wie die Entschärfung einer Bombe oder der Diebstahl eines Koffers aus einem Privatwaggon, währenddessen in diesem ein Konzert stattfindet. Kurz vor dem Schluss kommt es dann zum ultimativen Showdown zwischen Cath und den serbischen Extremisten, welche zwischenzeitlich den Zug entführt hatten.
the_last_express (5)

the_last_express (8)

Wer sich nun an der Grafik nicht stört und ein Freund von Adventure-Spielen ist, dürfte mit The Last Express viel Spaß haben. Preislich liegt es für Android (Download) und iOS (Download) jeweils bei 4,99 Euro.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor