Home » Android » Tactus zeigt erfühlbaren Touchscreen für Smartphones und Tablets (Video)
Android
12. Januar 2013

Tactus zeigt erfühlbaren Touchscreen für Smartphones und Tablets (Video)

Touchscreens sind bekanntlich nicht erfühlbar bzw. erhaben. Der Hersteller Tactus möchte das jetzt aber scheinbar ändern und stellte deshalb auf der CES 2013 in Las Vegas eine neue Technologie vor. Was meint ihr, hättet ihr beim Tippen von längeren Texten gerne eine (fast) richtige Tastatur?

Tactus veröffentlichte jetzt auch ein Video, in dem die neue Technologie anhand eines 7-Zoll-Android-Tablets vorgeführt wird. Sobald die Tastatur auf dem Gerät benötigt wird, bilden sich kleine Erhebungen auf dem Display. Wenn ihr euren Text geschrieben habt, dann verschwinden die kleinen Tasten natürlich auch wieder.

Hier klicken, um den Inhalt von Vimeo anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Vimeo.

Und wie funktioniert das Ganze? Unter dem Bildschirm befindet sich eine Flüssigkeit, auf die bei Bedarf Druck ausgeübt wird. So entstehen dann diesen leichten Verformungen. Da es aber viele verschiedene Android-Tastaturen gibt, kann es aktuell auch durchaus passieren, dass die Erhebungen an den falschen Stellen liegen. Momentan arbeitet man bei Tactus deshalb noch an mehr Flexibilität, sodass man Ende 2013 oder Anfang 2014 eine marktreife Variante anbieten kann. Ich bin gespannt!

Hier klicken, um den Inhalt von Vimeo anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Vimeo.

Quelle: androidauthority.com via: giga.de

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de