Home » Marktgeschehen » Statista: Tablets überholen fast den klassischen PC
Marktgeschehen
27. Februar 2015

Statista: Tablets überholen fast den klassischen PC

Wurden im Laufe des letzten Jahres viele Statistiken veröffentlicht, die dem Tablet-Markt ein langsames Wachstum bescheinigten, offenbart die neuste Grafik von Statista, dass die Tablet-Absätze im vergangenen Jahr fast die klassischen PCs (Desktop-PCs sowie Notebooks) überholen konnten.

Seit etwas mehr als zwei Jahren berichten wir nun schon auf diesem Blog über Tablets und weitere Themen, die mit diesen in Verbindung stehen. Nachdem im Laufe des Jahres 2014 jedoch mehrere Berichte über sinkende Absatzzahlen verkündet wurden, machten wir die immer größer werdenden Smartphones für dieses Phänomen verantwortlich. Da unsere mobilen Geräte so langsam auf Phablet-typische Größen von 5,5 Zoll und größer anwuchsen, schien es, als wäre dies der Grund für das sinkende Interesse der Kundschaft. Nun hat das Statistik-Portal Statista jedoch eine neue Grafik herausgegeben, die auf Basis von Daten des CEMIX den Tablets erstaunlich gute Zahlen bescheinigt.

Statista_Tablet_PC_Statistik

Seitdem im Jahr 2010 das iPad der ersten Generation vorgestellt wurde, können wir erst so richtig von einem Tablet-Markt sprechen. Wurden 2010 noch 0,4 Millionen Einheiten in Deutschland an den Mann und die Frau gebracht, konnten die Hersteller im vergangenen Jahr ein neues Maximum von 6,6 Millionen Neu-Geräten verzeichnen. Der PC-Markt, welcher die klassischen Desktop-PCs sowie Notebooks umfasst, musste innerhalb der letzten Jahre jedoch Rückgänge verzeichnen, sodass man im Jahr 2014 nur noch für 7 Millionen verkaufte Produkte verantwortlich war. Von den allseits beliebten Tablets wurde man somit schon fast eingeholt.

Obwohl der Grund für die erstaunlich niedrigen Absatz-Zahlen in der PC-Branche sicherlich in den längeren Lebenszyklen der Geräte begründet sein dürfte, nehmen wir die Statistik selbstverständlich mit einem Lächeln auf. Mal sehen, ob der Aufwärtstrend im Tablet-Bereich auch 2015 fortgeführt werden wird.

Quelle: Statista

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.