Home » unsortiertes » Spotify: App-Update bringt geschlechtergerechte Sprache
unsortiertes
21. Januar 2020

Spotify: App-Update bringt geschlechtergerechte Sprache

Still und heimlich hat Spotify eine Änderung in die eigene App eingebaut, welche so manchem Nutzer sicherlich etwas aufstoßen wird. Die Rede ist von geschlechtergerechte Sprache, welche nun in der App Einzug gehalten hat.

Ohne viel Tamtam hat Spotify mit dem neusten App-Update hat Spotify nun das Gendersternchen eingeführt. Sicherlich wird dies auch nicht ohne Protest bleiben, denn in Deutschland sorgt die geschlechtergerechte Sprache immer wieder für teils hitzige Debatten.

Gleichberechtigung per Sprache soll gefördert werden

Ziel hinter der geschlechtergerechten Sprache ist die Gleichberechtigung aller Geschlechter, welche einige Zeitgenossen durch das generische Maskulinum in der deutschen Sprache nicht vertreten sehen. So seien Frauen und Diverse durch den bisherigen Sprachgebrauch diskriminiert. Einen Umstand, welchen man so nicht mehr hinnehmen wolle und deshalb auf die Verbreitung des Gendersternchens dränge.

Wie schaut es bei euch aus? Fühlt ihr euch durch den bisherigen Sprachgebrauch diskriminiert oder haltet ihr die geschlechtergerechte Sprache für unnötig? Lasst es uns doch einmal in den Kommentaren wissen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor