Home » Android » Sony Xperia Z2, Xperia Z2 Tablet & Xperia M2 können vorbestellt werden
Android
25. Februar 2014

Sony Xperia Z2, Xperia Z2 Tablet & Xperia M2 können vorbestellt werden

Der japanische Hersteller hat auf dem aktuell stattfindenden MWC 2014 am gestrigen Tage sein neues Geräte-Portfolio, bestehend aus den zwei Smartphones Xperia Z2 und Xperia M2 sowie dem Xperia Z2 Tablet, vorgestellt. Ab sofort können die drei Geräte im deutschen Handel vorbestellt werden.

sony-xperia-z2

Sony Xperia Z2 ab 599 Euro vorbestellbar

Das Sony Xperia Z2, welches seinem Vorgänger, dem Xperia Z1, zum Verwechseln ähnlich sieht, kommt mit einem 5,2-Zoll großen Full-HD-Display. Angetrieben wird es von einem Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor mit 2,3 GHz und 3 GB Arbeitsspeicher. Laut dem Hersteller soll das Xperia Z2 bereits ab März für 599 Euro in den Farben Schwarz, Weiß und Violett zu haben sein.

>> Sony Xperia Z2 bei Amazon vorbestellen.

Sony-Xperia-Tablet-Z2

Sony Xperia Z2 Tablet ab 649 Euro vorbestellbar

Das Xperia Z2 Tablet tritt die Nachfolge des Xperia Tablet Z an und kommt ebenfalls mit einem 2,3 GHz Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor daher. Das 10,1-Zoll große Triluminos-Display bietet aktuelle Full-HD-Auflösung. Die LTE-Variante kostet dabei 649 Euro und kann ab sofort in Schwarz und Weiß vorbestellt werden. Eine WiFi-Only-Ausführung soll folgen.

>>Sony Xperia Tablet Z2 bei Amazon vorbestellen.

Sony-Xperia-M2-2

Sony Xperia M2 ab 279 Euro vorbestellbar

Das Xperia M2 ist das neue Mittelklasse-Smartphone aus dem Hause Sony. Es wird von einem Snapdragon 400 mit 1 GB Arbeitsspeicher befeuert und bietet ein 4,8-Zoll-Display mit 960 x 540 Pixeln. Das Sony Xperia M2 soll im Laufe des zweiten Quartals für 279 Euro (UVP) in den Verkauf gehen und wird dabei in den Farben Schwarz, Weiß und Violett erhältlich sein.

>>Sony Xperia M2 bei Amazon vorbestellen.

Werdet ihr euch eine der MWC-Neuheiten aus dem Hause Sony zulegen?

via: androidnext

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Gar nicht mehr hier.