Home » Android » Samsung kauft 5 Prozent von Stylus-Hersteller Wacom
AndroidZubehör
1. Februar 2013

Samsung kauft 5 Prozent von Stylus-Hersteller Wacom

Der Hersteller Wacom dürfte dem ein oder anderen vielleicht ein Begriff sein. Das japanische Unternehmen ist nun schon seit langer Zeit der Marktführer im Produktbereich der Grafiktabletts. Da Samsung einige Smartphones und Tablets zu seinem Produktportfolio zählt, die mit einem S-Pen daherkommen, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis man in das Unternehmen miteinsteigt.

Für rund 58,9 Millionen Dollar wurden deshalb 5 Prozent des Unternehmens aufgekauft. Grund dafür, ist natürlich eine bessere Zusammenarbeit und eine Verbesserung der Eingabestifte. Aber auch Wacom sieht in der Kooperation die Chance auf einen breiteren Bekanntheitsgrad der eigenen Marke. Ich persönlich konnte mich mit dem S-Pen noch überhaupt nicht anfreunden, wie sieht es bei euch aus?

via: allaboutsamsung.de

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de