Home » Android » Samsung Galaxy S5: Großbrand bei Zulieferer beeinträchtigt Auslieferung
Android
10. März 2014

Samsung Galaxy S5: Großbrand bei Zulieferer beeinträchtigt Auslieferung

Die Fabrik eines Zulieferers für Samsungs kommendes Flaggschiff Galaxy S5 brannte am gestrigen Tag vollkommen ab. Die Auswirkungen auf die Verfügbarkeit dürften zum Glück aber minimal sein.

In der letzten Nacht gab es einen großen Brand in einer Fabrik, welche Leiterplatten für das Galaxy S5 herstellte. Um 7 Uhr Ortszeit brach das Feuer aus und konnte erst um 15 Uhr vollkommen gelöscht werden. 264 Feuerwehrmänner und 81 Fahrzeuge waren 8 Stunden im Einsatz, bis das Feuer besiegt wurde. Der durch den Brand verursachte Schaden wird auf über eine Milliarde US Dollar geschätzt.

Am 11. April soll Samsungs Galaxy S5 in fast 150 Ländern auf den Markt kommen. Da man glücklicherweise nicht nur von der abgebrannten Firma die Leiterplatten bezieht und die Produktion schon seit einigen Monaten läuft, sollten die Auswirkungen des Feuers auf die Verfügbarkeit nicht allzu groß sein.

Quelle: aneswa.com via: sammobile.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.