Home » Android » Render zeigen das Meizu Pro 7 mit gebogenem Display und Dual-Cam
Android
19. August 2016

Render zeigen das Meizu Pro 7 mit gebogenem Display und Dual-Cam

Noch haben wir nichts Handfestes über einen möglichen Nachfolger des erst im April vorgestellten Meizu Pro 6 gehört, nicht einmal in der Gerüchteküche brodelt es. Nun tauchen jedoch zwei schicke Render-Bilder eines angeblichen Meizu Pro 7 auf, die uns Hoffnung machen. 

Die Render-Bilder, die Vorder- und Rückseite eines Meizu Pro 7 zeigen sollen, haben ihren Ursprung vermutlich wieder im sozialen Netzwerk Weibo, bis wohin es sich leider nicht mehr zurückverfolgen lässt. Zwei mögliche Features des nächsten Flaggschiffes stechen jedoch direkt heraus: So sind die Ecken des – vermutlich 5,5 Zoll in der Diagonalen messenden – Displays ganz ähnlich den Samsung-Modellen abgerundet. Auf der Rückseite gibt es dann statt einer Kameralinse gleich zwei, die natürlich für noch beeindruckendere Aufnahmen sorgen soll. Das Display zeigt zudem das hauseigene Flyme OS in Version 5, welches noch immer auf Android 5.1 Lollipop basiert. Hier muss Meizu dringend nachbessern (ja, hier spricht ein gebeutelter Meizu-Nutzer).

Das sagen die Leaks

Will man unbedingt ein paar Vermutungen zu Spezifikationen dieses Geräts, muss auf einen AnTuTu-Leak zurückgreifen. Der verrät uns nämlich, dass ein Meizu-Gerät mit einem Samsung Exynos 8890, WQHD-Display (2560 x 1440 Pixel) und 4/64 Gigabyte Speicher in der Mache ist. Einem ebenfalls geleakten Teaser zufolge erwartet uns eine Konferenz des chinesischen Herstellers am 3. September – ob wir jedoch dann schon ein Pro 7, nachdem das Pro 6 ja noch von diesem Jahr und mit einem MediaTek Helio X20 nicht gerade schlecht ausgestattet ist, ist fraglich.

via: GSMArena

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Gar nicht mehr hier.