Home » Android » PiPO P9: 10.1-Zoll Tablet mit Rockchip RK3288 vorgestellt
Android
7. Juli 2014

PiPO P9: 10.1-Zoll Tablet mit Rockchip RK3288 vorgestellt

Der chinesische Konzern PiPO dürfte einigen von euch schon bekannt sein. Die Android– und Windows-Tablets des Konzerns besitzen eine sehr gute Qualität und werden in Deutschland unter anderem von Alpentab vertrieben. Nun präsentierte PiPO mit dem P9 ein weiteres Android-Tablet, welches auf dem Rockchip RK3288 Cortex A17-Chipsatz basiert.

Das PiPO P9 besitzt ein 10.1-Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln. Beim Prozessor handelt es sich um den 1.8 GHz starken RK3288 Quad-Core vom chinesischen Fertiger Rockchip, welcher von 2 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Der interne Speicher misst 32 GB und scheint sich per microSD-Karte erweitern zu lassen. Die Kameras des Tablets lösen mit 8 Megapixeln (Rückseite) sowie 2 Megapixeln (Front) auf und der Akku verfügt über eine Kapazität von 7600 mAh.

Software-seitig wird PiPO das P9 mit dem nicht mehr allzu frischen Android 4.2 Jelly Bean ausliefern. Ein Update auf die aktuelle Version 4.4 KitKat dürfte jedoch kurz nach dem Release bereitgestellt werden.

Nähere Informationen zum Preis und der Verfügbarkeit des PiPO P9 sind zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vorhanden. In Deutschland wird sich das Tablet wahrscheinlich nur über einige China Import-Händler erwerben lassen.

via: arctablet.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.