Home » Android » Oppo R11: Datenblatt mit starken Kameras bei GFXBench aufgetaucht
Android
Logo, Bild: Oppo
Logo, Bild: Oppo
12. April 2017

Oppo R11: Datenblatt mit starken Kameras bei GFXBench aufgetaucht

Der chinesische Hersteller Oppo bringt immer wieder interessante Smartphones in seiner Heimat auf den Markt, die es teilweise auch nach Deutschland schaffen. Der neuste Streich ist wohl das Oppo R11, welches mit oberer Mittelklasse-Hardware und beeindruckenden Kameras aufwartet. 

Das verrät uns ein aktueller Leak aus der Benchmark-Datenbank GFXBench. Demzufolge ist das Oppo R11 mit einem 5,5 Zoll großen FullHD-Display ausgestattet, wobei unter der Haube eine Octa-Core-CPU von Qualcomm bei bis zu 2,2 GHz pro Kern und 4 GB RAM werkeln. Anhand der Adreno 510-GPU ist davon auszugehen, dass es sich beim SoC um einen Qualcomm Snapdragon 650 oder 652 handelt. Der interne Speicher ist 64 GB groß und kann erfahrungsgemäß per microSD erweitert werden. Interessant wird es jedoch bei den Knipsen. So gibt es auf der Rückseite einen Sensor mit 16 MP und eine Selfie-Cam mit 20 MP. Beide sind in der Lage, FullHD-Videos aufzunehmen.

Dual oder nicht Dual, das ist hier die Frage

Kollegen bringen den Begriff „Dual-Cam“ mit dem Oppo R11 in Verbindung, doch so wirklich gibt es laut diesem Datenblatt noch keinen Hinweis darauf. Sollte das der Fall sein – was durchaus denkbar ist – so könnte es auch den 5-fachen optischen Zoom mitbringen, der von den Chinesen auf dem MWC 2017 in Barcelona im Februar präsentiert worden ist. Spannend ist ebenfalls, dass Oppo bereits Android 7.1.1 Nougat vorinstalliert hat, was fast auf dem aktuellsten Stand von Google ist.

via: Android Community

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Gar nicht mehr hier.