Home » Android » Oppo Find 7 erscheint zum MWC 2014 (Gerücht)
Android
25. Januar 2014

Oppo Find 7 erscheint zum MWC 2014 (Gerücht)

Aktuellen Gerüchten zufolge wird das bereits offiziell bestätigte Oppo Find 7 schon zum Mobile World Congress 2014, welcher Ende Februar seine Pforten öffnet, das Tageslicht erblicken. Kurze Zeit später soll das Phablet dann zu einem recht stattlichen Preis von rund 600 Dollar im Handel erhältlich sein.

Nachdem der chinesische Hersteller Oppo das neue Find 7 erst vor wenigen Wochen offiziell betätigte, rückte man nach und nach mit einigen Informationshäppchen zu den technischen Daten heraus. So wissen wir mittlerweile beispielsweise, dass das Gerät mit einem 2K-Display, also mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln, aufwarten wird. Zudem soll das Find 7 sowohl mit Handschuhen als auch mit nassen Händen bedienbar sein.

Glaubt man dem aktuellen Gerüchtestand, dann wird das Oppo Find 7 von einem 2,3 GHz Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974AB angetrieben, der von 3 GB Arbeitsspeicher begleitet wird. Das 5,55-Zoll-Display, welches bekanntlich eine 2K-Auflösung vorzuweisen hat, soll eine Pixeldichte von 538ppi bieten und aus dem Hause JDI (Japan Display Inc.) stammen. Zudem ist die Bildfläche des Find 7 durch ein aktuelles Corning Gorilla Glass 3 geschützt.

Außerdem gibt es 16 GB internen Datenspeicher, der sich selbstverständlich per microSD-Kartenslot erweitern lässt. Auf der Rückseite befindet sich zudem eine 13-Megapixel-Kamera und vorne eine Cam mit 5-Megapixel-Auflösung. Die Unterstütztung für schnelles LTE/4G darf natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Quelle: CNBeta via: oppoinsider.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de