Home » Android » Oberklasse-Smartphone Vivo X60 Pro kostet 800 Euro
Android
18. Mai 2021

Oberklasse-Smartphone Vivo X60 Pro kostet 800 Euro

Als Nachfolgemodell des Vivo X41 ist das neue Oberklasse-Smartphone Vivo X60 Pro erschienen und kann für 800 Euro erworben werden.

Das Smartphone bietet ein Kamera-Gimbal und leistungsstarkes Display.

Ausstattung Vivo X60 Pro
Das Vivo X60 Pro verfügt über ein 6,56 Zoll großes Samsung AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.376*1.080 Pixeln und bietet 120 Hertz Bildwiederholfrequenz. Vor Kratzern wird das Smartphone durch ein Schott Xensation Up-Glas geschützt.

Auf der Gehäuserückseite ist die 48 MP Zeiss Hauptkamera verbaut worden, die ein modernes Gimbal integriert hat und Bewegungen in Kombination mit der optischen Bildstabilisierung vom Smartphone ausgleicht. Als zweiter Bildsensor ist eine 13 MP Superweitwinkelkamera und 13 MP Porträtkamera mit zweifachen Optikzoom verbaut worden. Die Frontkamera mit 32 MP Auflösung befindet sich in einem kleinen Displayloch.

Akku und Prozessor
Bei der CPU handelt es sich um einen Qualcomm Snapdragon 870 Octacore-Prozessor mit 5G-Modul und 12 GB RAM. Der Flashspeicher beträgt 256 GB, der wegen eines fehlenden Speicherkartenslots nicht erweitert werden kann.

Die Akkukapazität von 4.200 Milliamperestunden reicht je nach Nutzungsverhalten für bis zu einem Tag Laufzeit. Google Android 11 läuft als Betriebssystem auf dem Vivo X60 Pro und nach Herstellerangaben soll es drei Jahre lang Updates geben.

Die Markteinführung des neuen Vivo X60 Pro erfolgt im Juni 2021 für 800 Euro und als Zielgruppe sind Anwender angesprochen, die unterwegs Fotos und Videos in hoher Qualität aufnehmen wollen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor