Home » Android » Mittelklasse-Smartphone Samsung Galaxy F13 vorgestellt
Android
23. Juni 2022

Mittelklasse-Smartphone Samsung Galaxy F13 vorgestellt

Der südkoreanische Hersteller Samsung hat sein neues Mittelklasse-Smartphone Samsung Galaxy F13 vorgestellt und bietet eine sehr gute Ausstattung als Gegenleistung.

In Indien wird es ab Ende Juni in zwei Varianten ab umgerechnet rund 145 Euro erhältlich sein und könnte auch später in anderen Ländern auf den Markt kommen.

Was bietet das Samsung Galaxy F13?
Das Samsung Galaxy F13 verfügt über ein 6,6 Zoll großes IPS-Display mit 1080p Plus Auflösung und hat einen Samsung Exynos 850 Octacore-Prozessor verbaut, der von 4 GB RAM unterstützt wird. Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine Triplekamera, die aus einer 50 MP Hauptkamera, 5 MP Ultraweitwinkelkamera, 2 MP Tiefensensor und LED-Blitz besteht. Die Frontkamera arbeitet mit 5 MP Auflösung für Selfies und Videoanrufe.

Die Akkukapazität liegt bei 6.000 Milliamperestunden und dürfte in einem Tag Laufzeit resultieren. Der Akku wird mit bis zu 15 Watt in relativ kurzer Zeit aufgeladen. Der DualSIM-Slot erlaubt die Nutzung des Smartphones mit zwei SIM-Karten zur besseren Trennung zwischen beruflichen und privaten Telefonaten. Als Betriebssystem ist Google Android 12 installiert worden.

Verkaufspreis
Auf dem indischen Markt ist das Samsung Galaxy F13 Mittelklasse-Smartphone ab dem 29. Juni 2022 in Sunrise Cooper, Waterfall Blue und Nightsky Green erhältlich.

Die erste Variante mit 4 GB RAM und 64 GB Flashspeicher kostet umgerechnet rund 145 Euro und für das Spitzenmodell mit 128 GB werden ca. 160 Euro berechnet.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor