Home » Windows » Microsoft Surface (Pro) 2 offiziell vorgestellt
Windows
23. September 2013

Microsoft Surface (Pro) 2 offiziell vorgestellt

Vor wenigen Minuten hat Microsoft ganz offiziell in New York das Surface Pro 2 und das Surface 2 vorgestellt. Da die erste Generation der Tablets nicht sonderlich erfolgreich war, hat man bei den Nachfolgern, an denen insgesamt mehr als 18 Monate gearbeitet wurde, in einigen Punkten deutlich nachgebessert. In folgendem Artikel haben wir alle Informationen zu den beiden neuen Geräten für euch zusammengefasst.

Surface Pro 2:

Das Surface Pro 2 soll direkt zum Start mit dem neuen Windows 8.1 ausgeliefert werden. Im Inneren des Geräts wird ein Intel Core i5 Haswell Prozessor arbeiten, außerdem werden verschiedene Kapazitäten für RAM und Speicher angeboten. Deutlich verbessert hat man hier anscheinend das Display, von 46 Prozent mehr Farbtreue ist die Rede, außerdem ist die Grafikleistung um mehr als 50 Prozent gestiegen – damit ist das Gerät laut Microsoft schneller als 90 Prozent der aktuell verfügbaren Notebooks. Auch die Akkulaufzeit soll sich dank des neuen „Power Covers“ um satte 250 Prozent verbessert haben – das ist eine Ansage!

Preise:

  • 879 Euro (4 GB RAM und 64 GB Speicher)
  • 979 Euro (4 GB RAM und 128 GB Speicher)
  • 1279 Euro (8 GB RAM und 256 GB Speicher)
  • 1779 Euro (8 GB RAM und 512 GB Speicher)

Surface 2:

Das Surface 2 wird mit der neusten Version von Windows RT – Windows RT 8.1 – ausgeliefert und verfügt über ein 10,6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. In Sachen Prozessor setzt man auf einen Tegra 4, außerdem werden 2 GB RAM, zwei Kameras, Bluetooth 4.0, WLAN, USB 3.0 und ein microSD-Karten-Steckplatz mit an Bord sein. Insgesamt soll das Gerät im Vergleich zum Vorgänger drei bis vier Mal mehr Leistung bieten.

Preise:

  • 429 Euro (mit 32 GB Speicher)
  • 529 Euro (mit 64 GB Speicher)

Zubehör:

Normalerweise werden im Vorfeld ja bereits die meisten technischen Daten und Informationen geleakt, doch Microsoft hatte noch eine Überraschung parat, die neuen Type Covers bzw. Tastaturen werden nämlich beleuchtet sein! Das ist natürlich vor allem dann praktisch, wenn man sein Gerät auch mal im Dunkeln benutzen möchte. Auch eine neue Docking Station und einen verbesserten Kickstand wird es geben, außerdem setzt Microsoft auf viele verschiedene bunte Farben, zwischen denen man als Nutzer wählen kann.

Verfügbarkeit:

Beide Geräte inklusive Zubehör sollen ab dem 22. Oktober verfügbar sein.

[youtube id=“2PuphrxrT6U“ width=“620″ height=“360″]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Mark Göpferich

Musikstudent und freiberuflicher Redakteur, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.