Home » Windows » Microsoft: Günstige 7-Zoll-Tablets mit Windows Blue geplant?
Windows
20. März 2013

Microsoft: Günstige 7-Zoll-Tablets mit Windows Blue geplant?

Microsoft arbeitet seit einiger Zeit fleißig am Nachfolger von Windows 8, nämlich an Windows Blue. Wie einige von euch schon gehört haben, hat Microsoft ihren Drei-Jahres-Zyklus für Betriebssystem-Updates aufgegeben bzw. war dazu fast schon gezwungen, da sonst die Konkurrenz einfach zu groß werden würde. Die neue Strategie des Redmonder Unternehmen sind jährliche Updates von Windows. Mit Windows Blue soll unter anderem eine angepasste Oberfläche für kleine Tablets Einzug erhalten.

Das ist auch unser eigentliches Thema: Mit dem Nexus 7 eröffnete Google sozusagen einen neuen Markt für Tablets. Die kleinen, handlichen Tablets gingen weg wie warme Semmeln und Hersteller fuhren eine Menge Gewinne ein. Nun will Microsoft auf diesen Zug aufspringen und mit Windows Blue die ersten kleineren Geräte vorstellen. Ein Surface Mini ist seit längerem im Gespräch, konkrete Informationen gibt es derzeit nicht, doch dass mit dem Release des Windows-8-Nachfolgers ein 7- bis 9-Zoll-Surface erscheint, scheint sehr wahrscheinlich zu sein. Natürlich bringt es relativ wenig, wenn man ein viel zu teures Produkt auf den Markt wirft, wie es des Öfteren mit Windows-8-Tablets der Fall war. Der Preis muss stimmen und daran arbeitet Microsoft. Sie wollen mit Windows Blue günstige Produkte zu Preisen zwischen 199 Dollar bis 349 Dollar herausbringen.

Die Theorie hört sich doch mal schon sehr gut an, hoffen wir, dass Microsoft das auch in die Tat umsetzt. Ob das neue Betriebssystem wirklich Windows Blue heißen wird und welches Konzept es verfolgen soll, steht natürlich noch nicht fest.

via: DrWindows

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Cem Uluer

Blogger aus dem schönen Köln, Abiturient, seit Jahren Android-Liebhaber und BMW-Fan. Auch bei Cocasblog.de tätig. Auch bei Google+ zu finden. E-Mail: cem(at)tablethype.de