Home » Microsoft » Microsoft: 50 neue Hersteller mit Windows Phones und Windows-Tablets in diesem Jahr
MicrosoftWindows
2. Oktober 2014

Microsoft: 50 neue Hersteller mit Windows Phones und Windows-Tablets in diesem Jahr

2014 scheint sich für Microsoft zu einem sehr guten Jahr zu entwickeln. Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnte der Redmonder Konzern 50 neue Hersteller gewinnen, welche mit der Produktion von Windows Phones und Windows-Tablets begonnen haben.

Die Änderungen an der Preisstruktur der eigenen Betriebssysteme zahlen sich für Microsoft aus. Mehr als 50 neue Unternehmen nahmen im Laufe des Jahres die Produktion von Windows Phones und Windows-Tablets auf. Da Microsoft das Betriebssystem bis zu einer Displaygröße von 9 Zoll kostenlos bereitstellt und mit Windows 8.1 mit Bing eine kostenlose Version für jegliche Geräte bereitsteht, sind Windows-Geräte in der Produktion sogar günstiger als vergleichbare Android-Geräte. Dort müssen die Hersteller auf Grund von Lizenzproblemen beispielsweise Geld an Microsoft zahlen, obwohl es sich bei Android in der Theorie um ein kostenloses OS handelt.

Terry Myerson, welcher diese Informationen in einem Interview mit Recode verkündete, erwartet auch weiterhin eine wachsende Zahl an Windows-Herstellern. Geld möchte man in Zukunft beispielsweise durch die Anwendungen im Windows Store verdienen. Desweiteren werden Notebooks und Desktop-PCs in der Regel noch mit einer für die Hersteller kostenpflichtigen Windows-Version ausgeliefert und Privatkäufer zahlen ebenfalls für das Betriebssystem.

Quelle: re/code via: Liliputing

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.