Home » Android » Meizu M5 für weniger als 100 Euro vorgestellt
Android
1. November 2016

Meizu M5 für weniger als 100 Euro vorgestellt

Neues von Meizu: Der Hersteller hat gestern mit dem M5 ein neues Smartphone vorgestellt, das in der kleineren Variante schon für weniger als 100 Euro zu haben sein wird.

Das Gehäuse ist dabei wieder aus Polycarbonat gefertigt und wird in vier verschiedenen Farben in den Handel kommen. Nutzer haben die Wahl zwischen Weiß, Schwarz, Blau, Türkis und Gold. Inklusive Akku wird das Smartphone 139 Gramm auf die Waage bringen bei Abmessungen von 147.28 x 72.8 x 8.15 mm. Das 5,2“ Display löst in 1280 x 720 Pixel auf.

meizu-m5-launch-1

Als SoC kommt im neuen Meizu M5 ein MT6750 als Octa-Core zum Einsatz, dessen Cortex A53 Kerne in je 1,5 GHz bzw. 1,0 GHz takten. Hinzu kommen je nach Ausstattung 2 GB RAM und 16 GB Flash-Speicher für rund 94 Euro oder 3 GB RAM und 32 GB Flash-Speicher für knapp 120 Euro. Die Kapazität lässt sich via microSD-Karte noch erweitern. Anders als zuvor in der TENAA-Datenbank gesichtet gibt es keine Variante mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher.

Fotos können mit dem M5 in bis zu 13 MP aufgenommen werden. Als Features stehen Phase-detection Auto Focus (PDAF) und ein LED-Blitz zur Verfügung. Der Blendenwert liegt bei f/2.2. Selfie mit der Frontkamera sind in bis zu 5 MP möglich. Ein Fingerabdrucksensor ist ebenfalls mit von der Partie.

Der Akku bietet eine Leistung von 3070 mAh. YunOS 5.1.1 kommt als OS zum Einsatz, das eigentlich für den chinesischen Markt bestimmt ist.

Quelle: mobildingser

[webshop-links]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor