Home » Android » LG Electronics peilt 10 Millionen verkaufte G2 an
Android
24. September 2013

LG Electronics peilt 10 Millionen verkaufte G2 an

Mit dem G2 reiht sich der südkoreanische Hersteller LG neben dem Samsung Galaxy Note 3 und dem neuen Apple iPhone in die Smartphone-Elite ein. Vor knapp zwei Wochen munkelte man bereits, dass der Konzern das neue G2 Phablet rund 10 Millionen Mal verkaufen wolle. Diese Gerüchte wurden nun offiziell bestätigt.

Während dem heutigen Launch-Event des LG G2, gab der Leiter von LG Taiwan bekannt, dass man mit dem Ziel, sich weitere Marktanteile sichern zu können, mindestens 10 Millionen Exemplare des neuen Flaggschiffs an den Mann bringen wolle. Alleine für Taiwan seien dabei rund 20.000 Geräte pro Monat vorgesehen.

Doch dürfen die Pläne von LG überhaupt als realistisch betrachtet werden? Wir sagen ja, denn immerhin bringt man mit dem G2 ein wirklich tolles Gerät (Testbericht) auf den Markt, welches nicht nur mit einer aktuellen Hardware, sondern auch mit einem interessanten Design und einigen zusätzlichen Features überzeugen kann. Auch der Preis von 499 Euro dürfte bei den meisten Smartphone-Nutzern Anklang finden. Wir werden sehen.

Quelle: CNYES via: unwiredview.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de