Home » Android » Huawei MatePad Paper Tablet mit E-Ink Display kostet 500 Euro
Android
9. Mai 2022

Huawei MatePad Paper Tablet mit E-Ink Display kostet 500 Euro

Der chinesische Hersteller Huawei hat mit dem Huawei MatePad Paper sein erstes E-Ink Tablet präsentiert und verfügt über eine gute Ausstattung.

Im Handel kann das Tablet ab sofort erworben werden.

Was bietet das Huawei MatePad Paper?
Das Huawei MatePad Paper bietet ein 10,3 Zoll großes E-Ink Display mit 26 Millisekunden Latenz und wird per Stylus Huawei M-Pencil bedient, um Notizen, Termine und Zeichnungen auf dem Tablet zu erstellen. Ein HiSilicon Kirin 820E Sechskern-Prozessor mit 4 GB RAM ist verbaut und der interne Speicher beläuft sich auf 64 GB. Per Speicherkarte ist der Flashspeicher erweiterbar.

Bei einer Akkukapazität von 3625 Milliamperestunden resultiert eine Energieladung für bis zu 28 Tage Laufzeit im Bereitschaftsmodus. Der Akku wird mit maximal 25 Watt innerhalb weniger Stunden wieder vollständig aufgeladen. Der Sensorbereich umfasst einen Fingerabdrucksensor zur Entsperrung, einen Hall-Sensor und Beschleunigungssensor. Als Betriebssystem läuft HarmonyOS 2.0 auf dem Huawei MatePad Paper.

Vorteile
Der Vorteil des E-Ink Tablets ist seine gute Ablesbarkeit bei Sonnenlicht und sich das Display wie Papier anfühlt beim Schreiben und der Bedienung. Die vier eingebauten Mikrofone ermöglichen die Aufzeichnung von wichtigen Gesprächen und handschriftliche Notizen verwandelt die Software in Text.

Basierend auf seiner guten Ausstattung, dem guten E-Ink Display und langen Akkulaufzeit kann das Huawei MatePad Paper wegen seines hohen Preises von 500 Euro nur bedingt empfohlen werden, weil es bereits günstigere E-Ink Tablets auf dem Markt gibt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.