Home » Android » Hannspree HANNSpad 101 Hercules offiziell vorgestellt
Android
15. März 2016

Hannspree HANNSpad 101 Hercules offiziell vorgestellt

Im Rahmen der CeBIT hat Hannspree das neue HANNSpad 101 Hercules vorgestellt, bei dem es sich um ein günstiges Android-Tablet mit einer Displaydiagonalen von 10,1 Zoll handelt. Kosten soll das Gerät lediglich 139 Euro.

Obwohl die CeBIT für Neuvorstellungen von Smartphones und Tablets für die Hersteller immer unbedeutender wird, hat Hannspree auf der Messe in Hannover ein neues Android-Tablet gezeigt. Das HANNSpad 101 Hercules besitzt ein 10,1 Zoll großes IPS-Display, dessen Auflösung mit 1.280 x 800 Pixeln nicht allzu hoch ausfällt. Beim Prozessor setzt man auf einen 1,3 GHz schnellen MT8163 Quad-Core von MediaTek, dem lediglich 1 GB Arbeitsspeicher zur Seite steht. Auf dem erweiterbaren 16 GB großen internen Speicher ist ab Werk Android 5.1 Lollipop vorinstalliert, wobei davon ausgegangen werden kann, dass nach der Marktstart kein Update mehr erscheinen wird.

Hohes Gewicht trotz kleinem Akku

Zur weiteren Ausstattung des HANNSpad 101 Hercules zählt neben den beiden 2-Megapixel-Kameras selbstverständlich auch ein Akku, dessen Kapazität mit nur 5.000 mAh angegeben wird. Sollte die Spannung nicht oberhalb der für Smartphones üblichen 5 Volt liegen, muss hier mit einer kurzen Laufzeit gerechnet werden, dennoch fällt das Gerät mit einem Gewicht von rund 700 Gramm extrem schwer aus. Eine mobile Nutzung ist so gut wie unmöglich, das Gewicht dürfte aber auch während des Einsatzes daheim negativ auffallen.

Hannspree möchte das HANNSpad 101 Hercules, welches an Anschlüssen übrigens einen microUSB-Port und einen miniHDMI-Ausgang besitzt, über den Preis verkaufen und setzt diesen deshalb sehr niedrig an. Doch auch für 139 Euro dürfte es schwer werden, viele Exemplare abzusetzen. Mit 700 Gramm ist das Tablet schlichtweg zu schwer, um viele Anwendungsbereiche abzudecken.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.