Home » Android » Google Project Tango Tablet in den USA ab sofort für 1024 US-Dollar erhältlich
Android
6. Dezember 2014

Google Project Tango Tablet in den USA ab sofort für 1024 US-Dollar erhältlich

Googles Project Tango Tablet, welches bisher lediglich von Entwicklern erworben werden konnte, steht ab sofort auch für alle weiteren Endkunden zum Kauf bereit. Im amerikanischen Google Play Store werden weiterhin teure 1.024 US-Dollar für das Tablet ausgerufen.

Das 7 Zoll große Tablet, das als Referenz-Gerät für das sogenannte Project Tango dienen soll, bringt eine ordentliche Ausstattung mit sich. So löst das IPS-Display beispielsweise mit 1920 x 1200 Pixeln auf und ein leistungsstarker Nvidia Tegra K1 Quad-Core-SoC sorgt in Kombination mit 4 GB Arbeitsspeicher für eine immense Leistung. Ebenfalls erwähnenswert ist der mit 128 GB extrem große interne Speicher. Desweiteren sind selbstverständlich auch WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0 und LTE mit an Bord.

Obwohl das Google Project Tango Tablet sicherlich ein äußerst interessantes Gerät darstellt, dürften die Verkäufe an Nicht-Entwickler vorerst gegen Null gehen. Als normaler Endkunde kann man derzeit kaum einen Vorteil aus den verbauten Kameras ziehen, die eine detaillierte Aufzeichnung der Umgebung erlauben. Trotz der gebotenen technischen Ausstattung ist der geforderte Preis von 1.024 US-Dollar somit schlichtweg zu hoch angesetzt.

via: TabletNews

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.