Home » Android » Google Nexus 7 (2013) mit Toolkit rooten, Bootloader entsperren und Backup erstellen
Android
5. August 2013

Google Nexus 7 (2013) mit Toolkit rooten, Bootloader entsperren und Backup erstellen

Auch wenn das neue Google Nexus 7 Tablet hierzulande noch nicht erhältlich ist, hat sich der ein oder andere den 7-Zöller sicherlich aus den USA einfliegen lassen. Wer sein Gerät nun rooten möchte, der kann dies auch mit dem Root-Toolkit des Entwicklers WugFresh erledigen. Das Programm hat nun nämlich ein Update erhalten und ist damit ab sofort mit jedem Nexus-Device mit Android 4.3 Jelly Bean kompatibel.

WugFresh-Nexus-Root-Toolkit

Mit dem Toolkit könnt ihr euer Nexus 7 einfach und ohne großartige Kenntnisse rooten, den Bootloader entsperren oder ein Backup erstellen. Aber auch Dateiberechtigung können gesetzt oder Apps installiert werden. Nichtsdestotrotz empfehlen wir euch, bei der Benutzung Vorsicht walten zu lassen. Sollte es nämlich zu Problemen kommen, könnt ihr nur noch sehr schwer in den Vorgang eingreifen. Wenn ihr euch aber viel Zeit ersparen möchtet und in der Lage seid, gegebenenfalls auftretende Probleme zu beheben, dann ist das Toolkit eine wirklich tolle Sache.

Weitere Informationen zu WugFresh‘ Nexus Root Toolkit findet ihr im XDA-Developers-Forum. Herunterladen könnt ihr das Programm kostenlos auf der Webseite des Entwicklers.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de