Home » Windows » Gaming-Handheld OneXPlayer Mini Pro vorbestellbar
Windows
2. August 2022

Gaming-Handheld OneXPlayer Mini Pro vorbestellbar

Das Unternehmen One-Netbook hat mit dem OneXPlayer Mini Pro eine Pro-Version seines Gaming-Handhelds enthüllt, der ab sofort für umgerechnet rund 1.365 Euro vorbestellt werden kann.

Technisch verfügt der Handheld über einen schnellen Intel i7-1260P Octacore-Prozessor und könnte damit ein starker Konkurrent zum Steam Deck werden.

Ausstattung OneXPlayer Mini Pro
Der Gaming-Handheld OneXPlayer Mini Pro verfügt über ein 7 Zoll großen IPS-Display mit 1.280*800 Pixel Auflösung und 216 PPI Pixeldichte. Ein Intel Alder Lake i7-1260P Octacore-Prozessor mit 16 GB RAM ist als zentrale Recheneinheit verbaut worden und liefert eine erstklassige Performance für Spiele.

Der interne Speicher ist eine M.2 2280-SSD mit wahlweise 1 oder 2 TB Kapazität und die Installation einer PCIe 4.0-SSD wird unterstützt. Per USB 4.0, USB 3.0 und USB 3.2 lassen sich externe Festplatten anschließen. Auf Wunsch kann ein Headset über die 3,5 mm Klinkenbuchse angeschlossen werden. Als Betriebssystem läuft Microsoft Windows 11 auf dem Gaming-Handheld.

Akku, Kommunikation und Co.
Die Akkukapazität beläuft sich auf 48 Wattsunden und aufgeladen wird der Akku mit einem im Lieferumfang enthaltenen 100 Watt Netzteil. Im Kommunikationsbereich werden Bluetooth 5.0 und WLAN unterstützt. Die Spiele auf dem OneXPlayer Mini Pro werden mit den Joysticks, Steuerkreuzen und Schultertasten gesteuert. Abgerundet wurde die Ausstattung mit zwei Stereolautsprechern.

Zu einem Preis von umgerechnet rund 1.365 Euro können Anwender den OneXPlayer Mini Pro seit kurzem vorbestellen und erhalten den Gaming-Handheld ohne zusätzliche Versandkosten nach Hause geliefert. Eventuell könnten Einfuhrabgaben hinzukommen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.