Home » Android » Galaxy Note 4 soll schon im September verfügbar sein
Android
26. Juni 2014

Galaxy Note 4 soll schon im September verfügbar sein

Auf der IFA 2014 wird Samsung das Galaxy Note 4 präsentieren. da kann man sich quasi sicher sein. Nachdem es in den letzten Tagen bereits zahlreiche Leaks gab, hat nun eine weitere interessante Information den Weg ins Netz gefunden: Das neue Phablet soll nämlich direkt nach der offiziellen Präsentation verfügbar sein.

Schlechte Verfügbarkeiten sind oftmals ein Problem und nicht gerade selten verliert man als Kunde das Interesse an einem eigentlich erstklassigen Produkt, wenn es erst Monate später erworben werden kann. Das beste Beispiel ist hier wohl derzeit das OnePlus One. Samsung möchte das beim Note 4 anders machen und damit wohl gleichzeitig auch einige Investoren zufriedenstellen, denn die aktuellen Quartalszahlen sehen wohl nicht ganz so rosig aus. Außerdem wird Apple ja auch im Herbst das iPhone 6 vorstellen, da möchte Samsung mit dem Note 4 vermutlich ein bisschen schneller sein, um noch ein paar mehr Kunden gewinnen zu können. Die IFA findet in diesem Jahr vom 5. bis 10. September in Berlin statt.

Ausgestattet sein soll das Note 4 mit einem QHD-Display in der Größe von 5,7 Zoll, einem Snapdragon 805 bzw. Exynos Octa-Core-Prozessor, 3GB RAM und einer 16 Megapixel Kamera.

via: AllAboutSamsung

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Mark Göpferich

Musikstudent und freiberuflicher Redakteur, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.