Home » Android » Erste Lollipop-Alpha für ein OnePlus One ohne CyanogenMod veröffentlicht
Android
2. Januar 2015

Erste Lollipop-Alpha für ein OnePlus One ohne CyanogenMod veröffentlicht

Die Entwickler des Android-Phablets OnePlus One haben pünktlich zum neuen Jahr eine erste Alpha von Android 5.0 Lollipop veröffentlicht – dies soll ein erster Schritt weg von der eigentlichen Firmware CyanogenMod sein.

Benutzbar ist das Ganze allerdings wohl noch nicht, eine Alpha leidet nunmal unter vielen Krankheiten. Diese äußern sich beim One unter anderem durch Einschränkungen bei WLAN und Kamera, die Uhr-App soll häufiger abstürzen etc. Wer sie dennoch ausprobieren möchte, muss TWRP-Recovery eingerichtet haben und eventuell die Google-Apps nachträglich auf dem Gerät installieren. Bisher handelt es sich noch um eine schnöde AOSP-ROM vollends ohne eigener Oberfläche und Feinheiten, eine fertige Lollipop-Version soll jedoch innerhalb von 90 Tagen nach dem offiziellen Rollout bereitstehen.

Updates der Alpha-ROM lassen sich im Übrigen nicht via OTA installieren, da muss wieder per Hand geflasht werden; alle entsprechenden Downloads findet ihr im offiziellen Forum. Wer sich nicht um den Clinch mit CyanogenMod schert, kann auch zu einem Nightly-Build von CM 12 greifen, der im XDA-Forum angeboten wird.

via: areamobile

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Gar nicht mehr hier.