Home » Android » Elephone: Reparatur einiger Modelle jetzt in Deutschland möglich
AndroidMarktgeschehen
12. Januar 2016

Elephone: Reparatur einiger Modelle jetzt in Deutschland möglich

Wenn man sich für ein Chinaphone entscheidet, muss man mit den üblichen „Problemen“ oder Einschränkungen rechnen, die damit zusammenhängen. Ganz oben auf der Liste steht häufig schwieriger Support wegen fernöstlichem Herstellersitz, was ein Einschicken bei Schäden beinahe unmöglich macht. Elephone will nun dagegen arbeiten und kooperiert mit einem Reparatur-Dienstleister, der einen Standort in Deutschland vertritt. 

Zusammen mit tomrepair.de will man Kunden einen besseren Support bieten und lässt so nicht in eigener Verantwortung liegende Schäden innerhalb der einjährigen Garantiezeit reparieren. Dazu müsse man nur seine IMEI („International Mobile Station Equipment Identity“, eindeutige Identifikationsmöglichkeit eines Gerätes) auf der Webseite des Anbieters verifizieren und kann es nachfolgend einschicken, und zwar ins bei Karlsruhe liegende Bruchsal.

Nicht alle Modelle unterstützt

Leider unterstützt man bei tomrepair nicht alle Elephone-Modelle, sondern nur nachfolgende sieben Geräte:

  • Elephone P7000
  • Elephone P8000
  • Elephone P6000 Pro
  • Elephone S2
  • Elephone S2 Plus
  • Elephone M1
  • Elephone Trunk

Allerdings könne man Mainboard-Fehler des S2, S2 Plus, M1, Trunk und P6000 Pro nicht beheben. Hat man Probleme mit einem nicht hier aufgeführten Smartphone, solle man sich an den Händler wenden – das M2 und das P9000 sollen jedoch auch bald in die Liste aufgenommen werden. Was denkt ihr? Kann Elephone damit vielleicht ein bisschen besser in Deutschland Fuß fassen und die durchaus berechtigten Sorgen im Schadensfall potentieller Käufer beseitigen?

Quelle: Elephone via: mobiFlip


Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Gar nicht mehr hier.