Home » Android » Einsteiger-Smartphone Motorola Moto G31 vorgestellt
Android
29. Dezember 2021

Einsteiger-Smartphone Motorola Moto G31 vorgestellt

Das Motorola Moto G31 ist ein preiswertes Einsteiger-Smartphone für rund 180 Euro und bietet eine gute Ausstattung als Gegenleistung.

Als Daily Driver für den Einsatz im Alltag ist das Modell empfehlenswert.

Ausstattung Motorola Moto G31
Auf dem 6,4 Zoll großen OLED-Display wird mit einer Auflösung von 2.400*1.080 Pixeln, 440 PPI Pixeldichte und 60 Hertz Bildwiederholfrequenz gearbeitet. Das Gehäuse des Motorola Moto G31 schützt durch die IP52-Zertifizierung gegen Staub und Wassertropfen, jedoch sollte man es bei starkem Regenfall nicht unbedingt rausholen.

Bei der verbauten CPU handelt es sich um einen Mediatek Helio A85 Octacore-Prozessor mit 4 GB RAM und einem Grafikchipsatz. Mobile Navigation steht einem per GPS, GLONASS und Galileo zur Verfügung. Der Sensorbereich umfasst ein Gyroskop, Lichtsensor, Kompass, Annäherungssensor und Beschleunigungssensor. Entsperrt wird das Motorola Moto G31 über den Fingerabdrucksensor.

Akku und Kamera
Die Akkukapazität beläuft sich auf 5.000 Milliamperestunden und resultiert in rund einen Tag Laufzeit. In wenigen Stunden ist der Akku wieder vollständig aufgeladen. Die Triplekamera auf der Gehäuserückseite besteht aus einem 50 MP Hauptsensor, 8 MP Weitwinkelkamera und 2 MP Makrokamera. Selfies und Videoanrufe werden über eine 13 MP Frontkamera realisiert. Der interne Speicher beträgt 64 GB und ist per Speicherkarte um bis zu 1 TB erweiterbar. Als Betriebssystem ist Google Android 11 installiert worden.

Die Zielgruppe des Motorola Moto G31 sind preisbewusste Einsteiger, die ein Smartphone für den Alltag suchen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.