Home » Android » Das Nexus 9 und die vermeintlichen Displayfehler
Android
14. November 2014

Das Nexus 9 und die vermeintlichen Displayfehler

Light Bleed oder Cloudgate, so machen zurzeit die hellen Bereiche am Rande des Nexus 9 Displays die Runde in den Social Media Kanälen dieser Welt. Viel Wirbel um nichts oder doch ein wirkliches Problem?

Egal ob man in die Amazon Rezensionen oder ins Google Produktforum schaut, aktuell scheinen viele Kunden vom neuen Google Tablet enttäuscht zu sein. Der Grund hierfür: An den Rändern des Displays treten sogenannte Lichthöfe auf. Das Licht des LCD Screens verbleibt quasi nicht innerhalb der Pixel sondern scheint auch am Rand durch.

HTC, der vermeintliche Hersteller des Nexus 9 ist bereits über diesen Mangel informiert. Von Seiten der Taiwanesen will man in den kommenden Tagen ein offizielles Statement zur Problematik abgeben. Betroffenen Kunden wird bis dahin geraten, ihr Gerät zurückzugeben und sich den Kaufpreis vollständig erstatten zulassen. Denn auch die ersten Austauschgeräte weisen Fehler auf, es heißt also abwarten wie es weiter geht.

Quelle: AndroidPit

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor