Home » Windows » Cube iwork 10: 10-Zöller mit Windows 8.1 in China vorgestellt
Windows
28. Januar 2014

Cube iwork 10: 10-Zöller mit Windows 8.1 in China vorgestellt

Der chinesische Hersteller Cube, der durch seine berühmt-berüchtigten Chinaphones wie dem GT99 vielleicht einen gewissen Bekanntheitsgrad auch hier in Europa erreichte, stellt nun seine neueste Errungenschaft im Tablet-Bereich mit Namen iwork 10 vor. Dabei handelt es sich um einen 10-Zöller mit Windows 8.1, welches wie die Konkurrenz von Microsoft an ein Keyboard andockbar ist.

In dem Windows-Tablet sind Intels Atom Z3740D bei 1,33 GHz respektive 1,83 GHz mit TurboBoost, 32 GB Flash-Speicher sowie 2 GB Arbeitsspeicher. Auf der Rückseite finden wir zwei Stereo-Lautsprecher und eine 5-MP-Kamera, an den Rändern sind Mini-HDMI und ein microSD-Kartenslot zu benutzen. Auf der Front wartet eine Webcam mit 3 MP für Videochats. Mit wievielen Pixeln das IPS-Display auflöst, wollte Cube noch nicht verraten. Zuletzt soll noch ein 3G-Modul eingebaut sein, was den Preis anheben könnte.

Obwohl es mit einer Dicke von 6,9 mm beworben wird, womit es noch dünner als das iPad Air wäre, sollen die tatsächlichen Ausmaße bei 10,4 mm liegen, was schon wesentlich realistischer ist. Wann es zu welchem Preis letztendlich auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Da es allerdings dann aus China nach Deutschland importiert werden müsste, darf man die erhöhten Versandkosten und die Einfuhrumsatzsteuer von 19 Prozent nicht vergessen.

via: mobilegeeks.de, liliputing.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Gar nicht mehr hier.