Home » Android » Computex 2014: ASUS Transformer Book V offiziell vorgestellt
AndroidWindows
2. Juni 2014

Computex 2014: ASUS Transformer Book V offiziell vorgestellt

Mit dem Transformer Book V hat ASUS heute im Rahmen der Computex 2014 ein sehr interessantes Konzept-Gerät vorgestellt. Bei diesem handelt es sich um ein 5-in-1 Windows-Laptop, welcher dank dem mitgelieferten Android-Smartphone einige Zusatzfeatures spendiert bekommt.

Zwar versuchte ASUS bisher schon mit den Geräten der PadFone-Serie zwei verschiedene Geräteklassen in einer zu vereinen, mit dem Transformer Book V geht man nun jedoch einen weiteren Schritt nach vorn. Dieses vereint sowohl Laptop, Tablet als auch Smartphone in einem einzigen Gerät.

Grundgerüst des Konzepts ist ein 12.5-Zoll großes Windows-Tablet, welches sich dank eines Tastatur-Docks in einen Windows-Laptop verwandeln lässt. Befindet sich das separat nutzbare Android-Smartphone in seinem Dock, welches auf der Rückseite des Tablets platziert wurde, lässt sich die Android-Oberfläche auch auf dem Tablet betrachten. Versieht man diese Kombination zuletzt noch mit der Tastatur, erhält man einen vollwertigen Android-Laptop.

ASUS_Transformer_Book_V

Das Tablet des ASUS Transformer Book V besitzt ein 12.5-Zoll großes IPS-Display mit einer bisher noch unbekannten Auflösung. Der verbaute Intel Core ix Prozessor lässt in Kombination mit 4 GB Arbeitsspeicher Windows 8.1 auf dem Gerät laufen. Der interne Speicher beläuft sich auf bis zu 128 GB. Dank dem verbauten 28 Wh Akku, soll das Tablet eine Laufzeit von bis zu 11 Stunden besitzen.

Das 5-Zoll große Smartphone wird laut ASUS mit einem 64Bit-fähigen Intel Quad-Core der Moorefield-Generation ausgeliefert werden. Hinzu kommen 2 GB Arbeitsspeicher, 64 GB interner Speicher, eine 8 Megapixel-Kamera, ein 2500 mAh Akku sowie die Unterstützung des schnellen Internet-Standards LTE. Hierdurch kann das Smartphone im eingedockten Zustand Tablet sowie Notebook mit mobilem Internet versorgen.

Nähere Details zur Verfügbarkeit und zum Preis des Transformer Book V gab ASUS bisher zwar noch nicht bekannt, wir rechnen jedoch nicht damit, dass wir dieses innerhalb der nächsten Monate in den deutschen Regalen sehen werden.

via: engadget.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.