Home » iOS » Apple SIM vermutlich bald auch in Deutschland
iOSMarktgeschehen
iPad Air 2
2. Juli 2015

Apple SIM vermutlich bald auch in Deutschland

Kauft man in den USA und im Vereinigten Königreich ein iPad Air 2, welches einen Mobilfunk-Chip besitzt, kommt dieses ab Werk mit einer sogenannte Apple-SIM daher. Diese soll dem Kunden erlauben, das jeweils beste verfügbare Netz zu nutzen. Wie es scheint, scheint dieser Dienst sich nun auch nach Deutschland auszuweiten.

Die Apple SIM in Deutschland? Bisher noch ein reines Wunschdenken, welches sich allerdings bald ändern könnte. So will das Unternehmen GigSky die Apple SIM in Kürze in über 90 Ländern anbieten – darunter soll auch Deutschland fallen. Damit wäre es faktisch möglich zwischen den Netzen von Telekom, Vodafone und O2 / E-Plus je nach Verfügbarkeit hin und her zu wechseln.

Fraglich ist allerdings, wie dieses Angebot, sollte es denn wirklich so kommen, vom Endkunden aufgenommen wird. Bekanntlich gibt es innerhalb der EU ja schon Abkommen, welche dieses Format bei Roaming zu Heim-Konditionen ermöglichen. Innerhalb der einzelnen Länder wäre es damit aber mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs komplettes Neuland.

Quelle: GigSky via: iFun

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.