ANZEIGE: Home » Empire » Antivirus-Software für Tablets
Empire
24. September 2021

Antivirus-Software für Tablets

Unter einer Antivirus Software wird ein Programm verstanden, welches Infizierungen mit Malware auf Tablets erkennt und verhindern kann. Bei Malware handelt es sich um einen Virus. In der heutigen Zeit ist es dank vieler verschiedener Antivieren Programme möglich, dass diese sich um jegliche Arten von Malware kümmern und eine Infizierung auf dem Tablet vermeiden. Dazu gehören unter anderem Spyware, Trojaner und Würmer. Der jeweilige Hersteller der Software stellt dem Antivirus Programm eine Datenbank bereit, anhand dessen die Software schädliches erkennen kann und dies umgehend gelöscht wird.

3 verschiedene Arten

1. Online-Virenscanner

Über ein Netzwerk können die Online-Scanner Virenmuster und Programmcodes erkenne. Bei dieser Art von Virus Schutz ist allerdings kein durchgehender Schutz geboten, da der Virenscanner ausschließlich on demand funktioniert. Zum aktiven Schutz wird ein Online-Virenscanner nicht empfohlen. Ein weiterer Nachteil dieser Art von Virenschutz ist, dass eine Manipulation von außerhalb stattfinden kann, wenn das System bereits befallen ist.

2. Manueller Scanner

Die Nutzer müssen den Virenscanner manuell oder zeitgesteuert starten. In dem Fall, dass die Antivirus Software schädliche Software findet, bekommt man in der Regel eine Warnmeldung. Im Anschluss daran werden die Nutzer abgefragt, wie mit der Schadsoftware umgegangen werden soll. Bei einem manuellen Scanner kann man sich sehr sicher sein, dass eine Manipulation des Systems von außerhalb nicht stattfindet.

3. Echtzeitscanner

Im Hintergrund arbeiten die Echtzeitscanner als Systemdienst. Sie scannen die Daten, die Programme und den Arbeitsspeicher. Damit dies möglich ist, wird ein Filter installiert. Mit dieser wird eine Schnittstelle zwischen dem Echtzeitscanner und dem Dateisystem hergestellt. Häufig scannen die Echtzeitscanner bereits bei dem Öffnen von Dateien und überprüfen sofort, ob ein Virus vorhanden ist. Manche Dateiformate werden oftmals allerdings nur teilweise oder gar nicht gescannt, damit Rechenleistung eingespart wird. Daher wird empfohlen, dass neben dem Echtzeitscanner regelmäßige manuelle Scans eigenständig durchgeführt werden.

Der Schutz

Mithilfe eines Antiviren Programms wird das Tablet geschützt. Dazu gehören Dateien, heruntergeladene Apps und persönliche Daten. Hacker haben dadurch keine Möglichkeit, an persönliche Daten wie Bankverbindungen oder Adressen zu gelangen. „Dadurch wird jedem empfohlen, auf das Tablet und auch auf weitere Endgeräte wie das Smartphone oder auf den Computer eine Antiviren Software zu laden und zu nutzen. Einen guten Schutz bietet die Antivirus-Software von Avira, die sowohl für Android-Geräte als auch für Tablets von Apple verfügbar ist. Jedes Antivirus Programm verschlüsselt persönliche Daten, sodass Kriminelle und den Provider keine Möglichkeit haben, die Daten auszulesen und diese nutzen zu können. Jedes Antivirus Programm verschlüsselt persönliche Daten, sodass Kriminelle und den Provider keine Möglichkeit haben, die Daten auszulesen und diese nutzen zu können. Dies geschieht, indem die eigentliche IP-Adresse des Nutzers unkenntlich gemacht wird und ihm eine neue IP-Adresse zugeordnet wird. Dadurch bewegt man sich anonym im Internet und es kann nicht nachvollzogen werden, auf welchen Seiten man gewesen ist. Es wird jedem unbedingt empfohlen, ein solches Programm zu nutzen, damit die privaten Daten geschützt bleiben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor