Home » Android » Acer Iconia B1 doch nicht für 99 Dollar?
Android
3. Januar 2013

Acer Iconia B1 doch nicht für 99 Dollar?

Höchstwahrscheinlich wird der taiwanische Hersteller Acer auf der CES 2013 das neue Billig-Tablet Iconia B1 vorstellen. Wer sich jedoch schon auf einen Preis von unter 100 Dollar gefreut hat, könnte unter Umständen etwas enttäuscht werden. Aktuellen Informationen zufolge, wird das Tablet nämlich rund 150 Dollar kosten.

Laut NDTVGadgets wird das Acer Iconia B1 gegen Ende Januar für rund 7.999 RS in Indien veröffentlicht. Wenn man diesen Preis umrechnet, kommt man auf eben 150 Dollar. Auch wenn somit, zur Enttäuschung vieler, die 100-Dollar-Grenze durchbrochen wird, gibt es doch noch eine gute Nachricht. Die Hardware-Ausstattung, über die viel spekuliert wurde, ist jetzt bestätigt worden.

So stecken neben einem 40nm-MediaTek Dual-Core-Prozessor mit 1,2GHz, auch 512MB Arbeitsspeicher und 8GB interner Datenspeicher unter der Haube. Das 7-Zoll-Display kommt mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln daher. Des Weiteren gibt es natürlich noch WLAN, GPS und Bluetooth. Als Betriebssystem kommt Android Jelly Bean zum Einsatz.

Quelle: androidos.in via: mobileroundup.de

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de