TabletHype.de > Android > WhatsApp soll endlich auf mehreren Geräten funktionieren
AndroidiOS
29. Oktober 2019

WhatsApp soll endlich auf mehreren Geräten funktionieren

Eine Funktion welche Telegram schon ewig kennt, soll nun auch bei WhatsApp Einzug halten. Die Rede ist von der Unterstützung von mehreren Geräten. Diese Funktion soll sich in der Entwicklung befinden, was auch für den iPad-Client spricht, welcher sich seit geraumer Zeit in der Entwicklung befinden soll.

Einen Messenger gleichzeitig auf mehreren Geräten nutzen? Mit Apps wie zum Beispiel Telegram kein Problem. Doch der Quasi-Platzhirsch WhatsApp bekommt diese Funktion nach über 10 Jahren auf den Markt jetzt wohl auch endlich – zumindest wenn den aktuellen Leaks glaubt. Dieser Leak würde auch mit einem angeblich in der Entwicklung-befindlichen iPad-Client zusammenpassen, von dem immer wieder die Rede ist.

E2E-Encryption an Board

Trotz Multi-Device-Support will WhatsApp auch auf dem Zweitgerät auf eine Ende-zu-Ende-Verschlüsslung (E2E) setzen. Im Gegensatz zu Telegram gibt es aber bei WhatsApp wohl eine Begrenzung der Geräte. So soll neben dem Hauptgerät nur ein weiteres Gerät unter der gleichen Nummer nutzbar sein – was für die meisten Nutzer aber wohl sicherlich ausreichen dürfte.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor