TabletHype.de > Android > WhatsApp: Ermittlungsbehörden lesen problemlos mit
AndroidGoogleSecurity
17. Januar 2018

WhatsApp: Ermittlungsbehörden lesen problemlos mit

Wie Kaspersky Lab nun mitteilt, stellt die Verschlüsselung von WhatsApp kein wirkliches Hindernis für die Ermittlungsbehörden dar. Sofern der Tatverdächtige ein Android-Gerät nutzt, lasse sich die Verschlüsselung einfach umgehen – mit Hilfe von Schnittstellen welche für Menschen mit einer Behinderung gedacht sind.

Skygofree – so nennt sich die neuste Waffe für Ermittlungsbehörden, wenn es um die Überwachung von Verdächtigen geht. Das Tool dient dabei allerdings nicht zur massenhaften Überwachung, sondern ist für einzelne Einsätze konzipiert. Wie Kaspersky Lab weiterhin kommuniziert, knackt das Tool die Verschlüsselung dabei nicht, sondern umgeht sie ganz einfach. Ermöglicht wird dies über die Accessibility Services, einer Schnittstelle für Entwickler von barrierefreien Apps.

Google könnte Skygofree blockieren

Spätestens seit November letzten Jahres weiß auch Google, zu welchen Zwecken die Accessibility-Services-API missbraucht werden kann. Bereits zu diesem Zeitpunkt drohte man damit die API einzuschränken, was bis zum heutigen Tag aber scheinbar nicht vollzogen wurde.

Das Mitlesen von Nachrichten soll aber nur eine von insgesamt 48 Funktionen sein, welches das Tool zur TKÜ (Telekommunikationsüberwachung) bietet. So soll Skygofree unbemerkt das Mikrofon des Gerätes aktivieren können oder eine heimliche Verbindung zu einem behördlich kontrollierten WLAN-Netz aufbauen. Auch Exploits zur Erlangung von root-Zugriff auf dem Gerät sind entdeckt worden.

Quelle: Securelist

WhatsApp: Ermittlungsbehörden lesen problemlos mit
4.1 (81.6%) 25 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Kenxinda V5 Damen-Smartphone in Pink Bubblegum Das Kenxinda V5 ist ein Damen-Smartphone in der Gehäusefarbe Pink Bubblegum und ist mit einem Rabatt bei Gearbest für umgerechnet weniger als 35 Euro ...
Coolpad Cool Play 6 Smartphone Das Coolpad Cool Play 6 Smartphone ist bei Gearbest für 215 US-Dollar erhältlich und sind umgerechnet rund 186 Euro. Technisch bietet das Smartphon...
Analystin erwartet 2019 faltbares Samsung-Smartpho... Im Jahr 2019 wird von Samsung ein faltbares Smartphone auf den Markt kommen, schätzt die Analystin Kim Jang-yeol von Golden Bridge Investment. Der ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor