TabletHype.de > Ubuntu > Ubuntu Touch: Apps künftig mit Desktop- und mobiler Version
Ubuntu
7. Oktober 2013

Ubuntu Touch: Apps künftig mit Desktop- und mobiler Version

Am 17. Oktober wird der britischer Linux-Distributor Canonical die finale Version des langersehnten Ubuntu Touch Betriebssystems für Smartphones und Tablets zugänglich machen. Nun meldete sich der Community-Manager Jono Bacon zu Wort und verkündete die Handhabung mit Applikationen auf der Desktop- und mobilen Version des neuen Betriebssystems.

karma-mobileDemnach wird es mit Ubuntu Touch bzw. Ubuntu Version 13.10 möglich sein, die Applikationen sowohl auf der mobilen Variante, sprich auf dem Smartphone oder Tablet, als auch auf dem Ubuntu-betriebenen Desktop-Rechner nutzen zu können. Doch scheinbar ist der Entwicklungsfortschritt dieser Funktion nach anfänglicher Begeisterung etwas stagniert, weshalb man die App-Entwickler nun noch einmal motivieren möchte. Immerhin steht und fällt ein solches Vorhaben mit den sich beteiligten Drittentwicklern. Für Ubuntu Touch kommt diese Funktion zumindest sehr gelegen. Immerhin ist ein neues Betriebssystem ohne eine gewisse Vielzahl an Applikationen von vornherein dem Tode geweiht.

karma-desktop

Auch wenn der Markt von Android und iOS dominiert wird, ist das neue Ubuntu Touch nicht chancenlos. Schließlich arbeitet das Betriebssystem weitaus ressourcenfreundlicher als beispielsweise Windows 8 und dürfte gerade unter Entwicklern, die Ubuntu auch auf dem Desktop-Rechner im Einsatz haben, großen Anklang finden.

via: liliputing.com

Ubuntu Touch: Apps künftig mit Desktop- und mobiler Version
4 (80%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de