TabletHype.de > Empire > Tablet für Kinder: Das sind die besten Tablets zum Spielen und E-Learning
Empire
21. Mai 2020

Tablet für Kinder: Das sind die besten Tablets zum Spielen und E-Learning

Die Antwort auf die Frage ob Kinder schon eigene Tablets benötigen oder nicht kann ich Ihnen nicht beantworten, das muss jede Familie für sich selbst entscheiden. Ich kann Ihnen aber die besten Tablets vorstellen, damit Sie das passende auswählen können. Zudem gebe ich gerne noch ein paar Tipps, wie die Nutzungsdauer begrenzt und überprüft werden kann. Denn Kinder müssen erst lernen, wie man mit den digitalen Medien umgeht. Besonders in der aktuellen Lage, wo Homeschooling an der Tagesordnung ist und viele Kinder zum ersten Mal damit konfrontiert werden, dass man mit den Tablets auch für die Schule lernen und arbeiten kann, stellt Eltern und Kinder oft vor eine Herausforderung.

Welche Vorteile hat ein eigenes Tablet

Wie oben geschrieben nehmen digitale Medien in der heutigen Zeit einen immer größeren Stellenwert ein. Um bereits Schulkinder an den Umgang und die verantwortungsvolle Nutzung heranzuführen, eigenen sich Tablets die speziell für Kinder konzipiert und entwickelt wurden, denn sie bieten eine Reihe an Vorteilen:

  • Sie sind günstiger im Preis
  • Man kann die Nutzungsdauer einschränken
  • Sie bieten meist einen Filter, der nur den Download von kinderfreundlichen Apps und Spielen ermöglicht
  • Sie haben ein kindgerechtes Aussehen und sind in vielen bunten Farben vorhanden.

Die besten Einsteiger Modelle

Kinder im Vorschul- und Grundschulalter erwarten von einem Tablet nicht dieselben Features wie sie die hochpreisigen Tablets der Eltern haben. Während sich für die hochpreisigen ein Tablet Ratenkauf zu günstigen Konditionen anbietet, sind die Tablets für Kinder oft günstiger zu erwerben.

Fire HD 8 Kids Edition

Das Fire HD überzeugt mit seiner robusten Hülle und der vielen Möglichkeiten für Eltern die Kinder davor zu schützen auf unsicheren Seiten zu surfen oder Apps herunter zu laden, die nicht für Kinder geeignet sind.

Dragon Touch

Auch das Dragon Touch kommt, wie das Fire HD, mit einer sehr robusten Silikonhülle, die das Tablet bestmöglich schützt, auch wenn die Kleinen es mal unbeabsichtigt auf den Boden fallen lassen. Auch hier ist der Zugang auf kindgerechte Spiele, Seiten und Apps begrenzt, so dass man die Kinder das World Wide Web alleine erkundigen lassen kann.

Vtech 80 Preschool Tablet

Eine Ausnahme bietet das Tablet von Vtech. Hier können die Kinder aus 60 verschiedenen Lernspielen auswählen, ohne dabei einen Internetzugang zu nutzen.

Modelle für Ältere

Sind die ersten Schritte mit einem Tablet gemacht, dann kann man für Kinder ab circa acht Jahren auf Tablets zurückgreifen, die sich von der ganzen Familie nutzen lassen. Es gibt eine Reihe an Tablets, die so konzipiert sind, dass sie sich von verschiedenen Profilen nutzen lassen. So kann man für die Kinder beispielsweise einen Kindermodus installieren.

Samsung Galaxy Tab A 10.5

Kinder können das Tablet danke des schmalen Formats besonders gut in den Händen halten und der Kindermodus hat mich überzeugt. So können Eltern überprüfen, welche Seiten angezeigt werden können und auch die tägliche Nutzungsdauer lässt sich einfach beschränken.

iPad

Das es sich bei den iPads um Highend Produkte handelt, die ihren Preis haben, dass wissen Sie mit Sicherheit. Doch da gerade die iPads ein paar besonders tolle Features bieten, dürfen sie nicht fehlen. Hier können Kinder mit dem Finger oder dem eigens konzipierten Stift tolle Kunstwerke erstellen. Mit einer geeigneten Hülle, kann auch ein iPad eine tolle Anschaffung für die ganze Familie darstellen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor