TabletHype.de > Apps > Nokia plant Karten-Dienst „Here“ als kostenlose iOS-App
AppsiOS
14. November 2012

Nokia plant Karten-Dienst „Here“ als kostenlose iOS-App

Google Maps gibt es leider nicht mehr für iOS 6. Apple Maps ist auch nicht so berauschend. Jetzt will Nokia die Chance nutzen und den hauseigenen Karten-Dienst „Here“ als kostenlose iOSApp auflegen. Wenn alles glatt läuft, soll die App in den nächsten Wochen veröffentlicht werden.

Auch wenn noch von keiner Android-App die Rede ist, gibt es immerhin ein Here-Entwicklerkit. „Here“ für iOS soll einen Offline-Modus, einen Navigations-Dienst mit Sprachausgabe für Fußgänger sowie Fahrpläne von öffentlichen Verkehrsmitteln bieten. Früher oder später möchte man auch noch 3D-Features nachliefern. Um die ganze Aktion realisieren zu können, hat Nokia das Unternehmen Earthmine gekauft.

Wer also mit dem Karten-Dienst von Apple überhaupt nicht zufrieden war, der hat noch etwas Hoffnung. Vielleicht möchte Nokia jetzt wirklich die Chance nutzen, um das gesamte Unternehmen wieder weiter vorne zu platzieren. Ob die App jedoch im App Store zugelassen wird, ist eine andere Frage.

Via: giga.de Quelle: conversations.nokia.com

Nokia plant Karten-Dienst „Here“ als kostenlose iOS-App
3.8 (76.67%) 12 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Jailbreak.me entsperrt iOS 9-Geräte Wer sich schon früh mit Apples iOS beschäftigte, wird sich wohl noch an Jailbreak.me erinnern. Über eine Safari-basierte Methode konnte das iPhone sch...
Rückschritt ins Mittelalter: Frankreich verbietet ... Im Kampf gegen elektronische Störenfriede im Unterricht setzt Frankreich ab September 2018 auf radikale Maßnahmen. So setzt man ab September 2018 ein ...
Bahn erweitert den DB Navigator um neue Anschlussz... Mit dem neusten Update des DB Navigators bringt die Deutsche Bahn neben diversen Designanpassungen auch endlich die Funktion welche zeigt, ob der Ansc...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de