Home » Android » Mittelklasse-Smartphone ZTE Blade V2020 erschienen
Android
12. November 2020

Mittelklasse-Smartphone ZTE Blade V2020 erschienen

Seit kurzer Zeit ist das neue Mittelklasse-Smartphone ZTE Blade V2020 für 280 Euro im Handel erschienen und bietet eine erstklassige Ausstattung als Gegenleistung. Als Zielgruppe für das Modell kommen preisbewusste Verbraucher in Frage.

Welche Ausstattung bietet das ZTE Blade V2020?
Die Auflösung des verbauten 6,53 Zoll großen IPS-Displays beläuft sich auf 2.340*1.080 Pixel mit 395 PPI Pixeldichte und 60 Hertz Bildwiederholrate. Als CPU ist ein Mediatek Helio P70 Octacore-Prozessor mit 4 GB RAM Arbeitsspeicher und einem ARM Mali-G72 MP3 Grafikchipsatz verbaut worden.

Der interne Speicher umfasst 128 GB, der per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweiterbar ist. Die Hauptkamera auf der Gehäuserückseite befindet sich der 48 MP Hauptsensor, 8 MP Weitwinkelsensor, 2 MP Makrokamera und 2 MP Tiefensensor. Die Frontkamera arbeitet mit 16 MP Auflösung für Selfies und Videogespräche.

Akku und Betriebssystem
Der Akku reicht bei 4000 Milliamperestunden bis zu 28 Stunden beim Telefonieren, 20 Stunden im 3G-Modus und 740 Stunden im 3G-Bereitschaftsmodus. Als Betriebssystem läuft Google Android 10 auf dem ZTE Blade V2020 Mittelklasse-Smartphone. Mobile Navigation ist per GPS verfügbar.

Der Anschlussbereich besteht aus einem USB 2.0-Port, 3,5 mm Kopfhöreranschluss, microSD-Kartenleser und NFC. Abgerundet wurde die Ausstattung mit einem Helligkeitssensor, Näherungssensor, Kompass, Schwerkraftsensor und Temposensor. Im Kommunikationsbereich werden 2G, 3G, 4G, LTE und WLAN unterstützt. Basierend auf den technischen Daten kann das Smartphone für alle Verbraucher empfohlen werden, die preisbewusst sind und unterwegs gerne fotografieren oder Videos aufnehmen wollen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor