TabletHype.de > Empire > iPad mini (5 gen): aktualisiertes kompaktes Tablet von Apple
Empire
23. Mai 2019

iPad mini (5 gen): aktualisiertes kompaktes Tablet von Apple

Das starke Wachstum der diagonalen der Smartphone-Displays könnte den Verkauf von kleinen Tablets beeinflusst haben, aber das iPad mini wird immer noch verkauft. Solche Tablets interessieren immer noch viele Käufer. Dabei wird mini wegen des Formats und nicht der Kosten gewählt.

Bloß ist die neueste Generation des iPad Mini 4 im Jahr 2015 erschienen, und das Modell-Update musste man bis 2019 warten. Ein neues «kleines» iPad im Test:

Erste Eindrücke

Außer dem Tablet selbst gibt es in der Box nichts neues. Die eigene Tastatur für mini ist nicht erschienen, so dass Sie bei Bedarf auf Drittanbieter verlassen müssen. Auf Smart Cover wurde doch nicht verzichtet – es ist wirklich das richtige Zubehör für Ihr Tablet.

Mit diesem iPad Mini kann man endlich Apple Pencil verwenden. Aber hier gibt es eine Nuance: nur die erste Generation von «Bleistiften» wird unterstützt.

Für diejenigen, die zuvor ein Tablet von Apple hatten, wird es absolut problemlos sein, ein neues einzurichten. Dies geschieht wie gewohnt mit Backups vergangener iOS-Geräte.

Design und Benutzerfreundlichkeit

Die ganze Geschichte der Linie dieser kompakten Tablets von Apple begann im Oktober 2012 und während dieser Zeit hat sich das Aussehen des Gadgets nie geändert. Es ist ein ziemlich guter Trick, weil der Benutzer nicht brauchen, sich an etwas neues zu gewöhnen und die Gewohnheiten zu ändern. Aber Sie müssen das Gerät bereits auffrischen, weil dieses Design schon längst nicht im Schwang ist.

Die Größe wurde auch nicht geändert: das Tablet kann immer noch in einige Taschen platziert werden, nimmt sehr wenig Platz in einem Rucksack oder einer Tasche, und Sie sind ein wenig leichter zu bedienen. Das iPad mini ist ein großartiges Tablet für Kinder und Menschen, die ständig unterwegs sind und tragbare Gadgets benötigen.

Leistung und Betriebssystem

Gerade von innen wurde das Mini richtig aktualisiert. Die fünfte Generation kriegt den aktuellen Prozessor des iPhone Xs mit 3 GB RAM und 64 bzw. 256 GB Speicher. Wie zuvor ist es optional möglich, ein Modell mit einem LTE-Modul zu kaufen, ohne dies wird Wi-Fi 802.11 ac und Bluetooth 5.0 bleiben.

Dank dem erneuten OS sind auch Sicherheitschancen des Geräts viel höher geworden. Nun kann man das Tablet ohne Jailbreak, genauso wie iPhone kontrollieren. Detailliert unter https://www.iphoneorten.de/kann-ich-das-ipad-orten/.

Im täglichen Gebrauch gibt es keine spürbaren Verzögerungen bei der Arbeit oder andere Beschwerden. Vor dem Hintergrund aller Änderungen und Ergänzungen, ist es gerade seine Leistungsfähigkeit der Hauptgrund für ein Upgrade geworden. Und für diejenigen, die nur nach einem kompakten Tablet suchen, wird die Leistung des iPad mini für die nächsten Jahre offensichtlich ausreichen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor