TabletHype.de > Apple > iPad & Co.: Apple veröffentlicht iOS 9.3.3 und iOS 10 Beta 3
AppleiOS
18. Juli 2016

iPad & Co.: Apple veröffentlicht iOS 9.3.3 und iOS 10 Beta 3

Heute, Kinder, wird’s was geben – und zwar iOS-Updates für (fast) alle. Denn Apple hat sowohl iOS 9 als auch iOS 10 aktualisiert. Die einzigen, die momentan noch in die Röhre schauen, sind Nutzer der öffentlichen Beta-Version von iOS 10. Sie gehen heute leer aus.

Auf die Plätze, fertig, Update

Wer ein iPad ab iPad 2 besitzt, darf sich ab sofort auf das Update auf iOS 9.3.3 freuen, das Apple schon seit Mai hat testen lassen. Der Test erstreckte sich über Entwickler und Nutzer der öffentlichen Beta. Nun ist 9.3.3 für stabil erklärt worden und für alle verfügbar. Laut Apple gibt es behobene Fehler, geschlossene Sicherheitslücken und eine verbesserte Performance. Jeder Anwender sollte das Update aufspielen. Wenn das nicht ohnehin immer im Changelog stünde, wäre man geneigt anzunehmen, dass Apple unterschwellig behaupten will, es könnte vielleicht das letzte Update für iOS 9 (und damit für iPad 2, 3, iPad mini 1 und iPhone 4s) sein.

Gleichzeitig gibt es für alle Geräte, die auch in Zukunft mit Updates bedacht werden – das wären iPad ab 4. Generation und iPhone ab 5 – die dritte Vorabversion von iOS 10. Hierbei wurden zunächst nur Entwickler bedacht. Die öffentliche Beta wurde noch nicht aktualisiert. Während die Beschreibung der Updates gleich lautet, könnte man in iOS 10 Beta 3 durchaus Unterschiede finden. Beispielsweise ist der Tastenton wieder geändert worden.

iOS 10 ist momentan noch in der Testphase, grundsätzlich könnten auch freiwillige Tester ohne Entwickler-Zugang die Version ausprobieren. Allerdings gibt es dafür derzeit nur die zweite Beta – es ist also noch etwas Geduld gefragt. Apple empfiehlt ohnehin nur dann das Update durchzuführen, wenn man noch ein Zweitgerät besitzt.

iPad & Co.: Apple veröffentlicht iOS 9.3.3 und iOS 10 Beta 3
3.8 (76.36%) 22 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Musikerkennung: Shazam endlich ohne Werbung Bekanntlich hat Apple bereits vor geraumer Zeit den Musikerkennungsdienst Shazam übernommen. Zwar hat man die Möglichkeit mit Siri Musik erkennen zu l...
Tweetbot 5 für iOS veröffentlicht Wer Twitter auf dem iPhone oder iPad nutzt, kennt sicherlich Tweetbot. Der Drittanbieter-Client hat nun ein umfassendes Update auf Version erhalten, w...
Erfahrungsbericht: Apple und der Akkutausch eines ... Eigentlich wirbt Apple selbst immer damit einen unkomplizierten Service zu bieten, welcher im Zweifelsfall auch außerhalb der Garantie zumindest einen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor