TabletHype.de > Android > iFixit zerlegt das HTC One M8 (Teardown)
Android
27. März 2014

iFixit zerlegt das HTC One M8 (Teardown)

Während erste Testberichte des HTC One (M8) ein wirklich tolles Smartphone attestieren, legt das neue HTC-Flaggschiff hinsichtlich der Reparaturfreundlichkeit kein gutes Ergebnis ab.

Auch in diesem Jahr haben sich die Reparatur-Spezialisten von iFixit wieder dem neuen Smartphone aus dem Hause des taiwanischen Herstellers HTC gewidmet. Dieses erweist sich jedoch, wie auch schon sein Vorgänger, als sehr schwer zu reparierendes Gerät. Im direkten Vergleich zum One der ersten Generation, welches im vergangenen Jahre den letzten Platz bei der Reparaturfreundlichkeit belegte, lässt sich das am gestrigen Tage vorgestellte Gerät aber immerhin etwas einfacher zerlegen.

Insgesamt erreicht das Gerät aber lediglich 2 von 10 Punkten im Repairability Score. Begründet wird die schlechte Note vor allen Dingen wegen des nicht einfach zu zerlegenden Gehäuses. Doch auch das Austauschen des Displays ist alles andere als ein Kinderspiel, da weite Teile des Innenlebens entfernt werden müssen, welche HTC mit viel Klebstoff im Gehäuse unterbringt. Der Akku soll sich ebenfalls nur mit hohem Aufwand wechseln lassen, da dieser unterhalb des Mainboards mit dem Gehäuserahmen verklebt ist.

Quelle: iFixit

iFixit zerlegt das HTC One M8 (Teardown)
4.7 (93.33%) 6 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Sharp Aquos R2 Compact vorgestellt Der japanische Technologiekonzern Sharp hat mit dem Aquos R2 Compact ein neues Smartphone mit zwei Notches vorgestellt, die nur in Japan erhältlich se...
Excelvan F888 Tablet für Einsteiger Das Excelvan F888 ist ein Tablet für Einsteiger und preisbewusste Anwender, die unterwegs gerne Surfen, Videos schauen, einfache Games spielen oder Mu...
Oppo RX17 Pro Oberklasse-Smartphone erschienen Der chinesische Hersteller Oppo bietet sein neues Oberklasse-Smartphone Oppo RX17 Pro ab sofort für den europäischen Markt an und verfügt über eine Dr...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de