TabletHype.de > Android > Google: Tablet-Entwicklung eingestellt
AndroidGoogle
21. Juni 2019

Google: Tablet-Entwicklung eingestellt

Aufgeben? Bei Google nichts was wirklich überraschend kommt. Diesmal trifft es aber keinen Dienst, sondern die Hardware-Spalte von Google. Konkret betroffen sind die Google-Tablets.

Bereits zum wiederholten Mal gibt Google die Produktion von eigenen Tablets auf. So soll sich das Hardware-Team von Google künftig an Laptops und natürlich den Pixel-Smartphones arbeiten. Grund für die Einstellung soll eine Neuausrichtung des Hardware-Teams sein – so Google.

Bereits vor einigen Monaten gab es entsprechende Berichte, wonach Google das eigene Hardware-Team verkleinern wolle. Ein Unternehmenssprecher erklärte hierbei nun, das man sich auf Laptops mit Chrome OS konzentrieren wolle. Der Support für das letzte Google Tablet, das Pixel Slate, soll aber weiterhin aufrecht erhalten werden. Drittanbieter können zudem weiterhin Tablets mit Android produzieren und in den Markt drücken.

Googles Hardware-Boss bestätigt Einstellung von Tabletproduktion

Googles Hardware-Boss Rick Osterloh liefert indes ebenfalls eine offizielle Bestätigung zur Strategieänderung innerhalb seiner Abteilung. Es treffe zu, dass Googles Hardware-Team sich künftig auf die Entwicklung von Laptops konzentriere. Gleichzeitig versicherte er aber, dass die Android- und Chrome-OS-Teams zu 100 Prozent hinter der Zusammenarbeit mit den diversen Partnern rund um Tablets für alle Segmente des Marktes stünden. Dies gelte sowohl für Endkunden- und Firmenkunden-Produkte als auch für Erzeugnisse für den Bildungsmarkt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor