TabletHype.de > Android > Elephone M3: Mittelklasse-Phablet für 188 Euro vorbestellbar
Android
27. Januar 2016

Elephone M3: Mittelklasse-Phablet für 188 Euro vorbestellbar

Neben dem P9000, dem P9000 Lite und dem P9000 Edge präsentierte Elephone im Rahmen des eigenen Events Anfang Januar auch das neue Elephone M3 Phablet, welches ebenfalls keinen schlechten Eindruck machte. Nun kann das Smartphone ab sofort vorbestellt werden, die Preise liegen bei knapp unter 200 Euro.

Das Elephone M3 stellt mit seinem 5,5 Zoll großen FullHD-Display ein solides Phablet der Mittelklasse ohne große Kritikpunkte dar. So kommt als Prozessor beispielsweise der neue MediaTek Helio P10 Octa-Core zum Einsatz, dem 3 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der Nutzer kann den 32 GB großen internen Speicher auf Wunsch einfach per microSD-Karte erweitern und die beiden Kameras dürften mit Auflösungen von 21 und 8 Megapixeln in der Lage sein, ordentliche Fotos zu knipsen. Zu guter Letzt ist mit Android 6.0 Marshmallow die aktuelle Android-Version an Bord und ein 3.000 mAh sollte für eine durchschnittliche Laufzeit sorgen.

Auslieferung im Februar

Das Elephone M3, welches abgesehen von den bisher genannten technischen Daten auch noch einen USB Typ C Port und einen auf der Rückseite verbauten Fingerabdrucksensor besitzt, kann bereits bei einigen Online-Shops vorbestellt werden. Während Gearbest mit ungefähr 188 Euro den aktuell niedrigsten Preis ausruft, scheinen andere Händler etwas früher liefern zu können. So spricht der UUOnlineShop beispielsweise von einem Versanddatum am 31. Januar, die Bestellungen bei Gearbest werden dahingegen erst am 21. Februar das Lager verlassen.

Elephone M3: Mittelklasse-Phablet für 188 Euro vorbestellbar
2.8 (55.56%) 9 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Mi Mix 2 mi 20 Prozent Rabatt Das Xiaomi Mi Mix 2 gibt es derzeit mit einem Rabatt von 20 Prozent beim Online-Händler GearBest. Die günstige Variante ist schon für weniger als 5...
Xiaomi Redmi Note 4 im Angebot bei Geekbuying Die Global Edition des Xiaomi Redmi Note 4 gibt es gerade mit einem satten Rabatt. Nur etwa 130 Euro werden für das China-Phone fällig. Die Hardwar...
Rückschritt ins Mittelalter: Frankreich verbietet ... Im Kampf gegen elektronische Störenfriede im Unterricht setzt Frankreich ab September 2018 auf radikale Maßnahmen. So setzt man ab September 2018 ein ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.

  • Dirk Elliger

    Seltsam laut UUOnlineshop gibts das M3 mit 13MP und 2GB RAM und das M3 Pro mit 21MP und 3GB RAM?! Bei gearbest hat das M3 ohne Pro aber 21MP. Das bei den Chinesen immer sehr undurchsichtig. Und am Ende hat der Kunde den Ärger^^

    • Genau, normalerweise sollte das M3 Pro mit 3 GB RAM und 21 MP kommen, Gearbest scheint da ein kleiner Fehler unterlaufen zu sein, wobei ich fest davon ausgehe, dass es sich bei dem Gerät dort um das M3 Pro handelt
      Werde das aber mal anmerken, damit die Unklarheiten auf der Seite beseitigt werden 🙂