Home » Android » E-Ink-Tablet Not eReader 103 auf Kickstarter ein Erfolgshit
Android
5. Oktober 2020

E-Ink-Tablet Not eReader 103 auf Kickstarter ein Erfolgshit

Das smarte E-Ink Tablet Not eReader 103 konnte auf Kickstarter bisher über 21.000 Euro einsammeln und entspricht aktuell dem Fünfzigfachen der Zielsumme. Technisch verfügt der Tablet-PC über eine gute Ausstattung und läuft mit Open Android als Betriebssystem.

Was bietet das E-Ink Tablet Not eReader 103?
Der Not eReader 103 hat ein 10,3 Zoll großes E-Ink-Display, Qualcomm Snapdragon 660 Octacore-Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB Flashspeicher verbaut. Per microSD-Karte ist der interne Speicher erweiterbar. Die Auflösung des Displays beläuft sich auf 1.872*1.404 Pixel und hat 228 PPI Pixeldichte. Als Betriebssystem ist Open Android 9.0 auf dem Not eReader 103 E-Ink Tablet installiert.

Die Helligkeit des superflachen E-Ink-Tablets lässt sich durch die 256 Stufen sehr fein einstellen, ein kühles und warmes Frontlicht sind im Gehäuse verbaut worden. Bedient werden kann das Tablet mit den Händen und einem Stylus. Unterstützt wird der Wacom Stylus mit 4.096 Druckstufen, womit der Anwender ein sehr genaues Schreiben, Zeichnen und Malen möglich ist. Das Display ist sehr augenfreundlich und liest sich wie ein Buch.

PC-Monitor und Smartphone anschließbar
Das moderne E-Ink Tablet kann per HDMI mit einem PC und Smartphone verbunden werden. Als PC-Monitor ist das Tablet zum Arbeiten, Lernen und Unterhaltung geeignet, wie der Hersteller Dasung schreibt. Drahtlos per Bluetooth oder WLAN und mit Kabel lässt sich das Smartphone mit dem Not eReader 103 verbinden.

Ein Lautsprecher, Ohrhörer und Mikrofon kann an den Flachrechner ebenfalls angeschlossen werden. Die Akkukapazität beträgt 6.400 Milliamperestunden, resultiert in einer guten Laufzeit und sollte der Akku leer sein, wird er per Quick Charge 3.0 schnell wieder aufgeladen.

Im Rahmen der Kickstarter-Kampagne kann das flache Not eReader 103 E-Ink-Tablet für umgerechnet 656 Euro ohne Stylus und 715 Euro mit Stylus erworben werden. Die weltweite Auslieferung beginnt im November. Am 17. Oktober 2020 endet die Kampagne.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor